SUP Yoga - Pakaloa SUP

10 & mehr SUP Yoga Anfänger Posen

SUP YOGA POSES

Sie können Yoga auf dem Wasser machen, wenn Sie auf einem Fuß stehen können. Lassen Sie Ihre Füße mit Spitzen und Posen für SUP Yoga nass. 

Finden Sie Gleichgewicht (und haben FUN) verwenden Tipps und Posen, um Yoga auf dem Wasser zu machen. 

Yoga auf dem Wasser kann etwas beängstigend erscheinen. Schließlich denken viele von uns über große Schwierigkeiten auf dem Feld nach! Yoga so schwierig, bevor Sie aufblasbare Paddle Boards (SUPs) abschreiben, hier ist, was ich allen Erstmenschen sagen: „Wenn Sie atmen können, können Sie Yoga machen. Sie können schwimmen, wenn Sie in der Lage sind, auf einem Fuß zu balancieren. „Halten Sie Ihre Füße nass mit diesen SUP Posen. 

SUP Yoga: Bis Sie anfangen 

Folgen Sie 3 allgemeinen Anweisungen, um Ihnen zu helfen, sich zu entspannen und auf der Oberfläche zu lächeln. 

Mach langsamer

Bewegen Sie sich mit etwa der Hälfte des Tempos an Land und versuchen, die Dauer der langsamen Atemzüge zu folgen. 

Mind Your mat

Typischerweise ist der Griff des Paddelbretts (Einstecken auf der Oberseite des Boards) die Mitte seiner Balance, also versuchen Sie immer, sich um den Griff auszurichten. 

Blick auf den Horizont

Der Verlust des Gleichgewichts resultiert in der Regel aus einer zu schnellen Änderung Ihres Fokus. Halten Sie Ihre Augen auf den Boden gerichtet, um Stabilität zu erhöhen. 

SUP Yoga:   Leichte Pose sitzend 

Setzen Sie sich mit den Handflächen auf den Griff, stellen Sie sich dem Brett und lassen Sie Ihre Hände sanft auf den Knien ruhen. Setzen Sie sich hin, nehmen Sie tiefe Bauchatmung und beachten Sie die sanfte Bewegung unter Ihnen. 

Nehmen Sie einen hohen Platz und nehmen Sie einen Moment der Wertschätzung für die natürliche Welt und alle Segnungen Ihres Lebens. Eine einzige OM-Alternative. Verfolgen Sie hier drei Atem.

SUP Yoga - leicht sitzende Pose

SUP Yoga: Sitzende Seitendehnung

Bewegen Sie beide Overhead-Hände und übertragen Sie die rechte Hand auf die Seite Ihres Boards. Inhalieren, um Zeit im linken Ohr zu verbringen. Atmen Sie Ihren linken Arm auf und ab auf den Boden aus. Ausatmen. Engagieren Sie Ihr Herz, um sich zu stabilisieren und halten Sie drei Atemzüge hier. Auf dem anderen Bein wiederholen.

  Das beste Paddle Board für SUP Yoga

SUP Yoga:   Erweiterung der Brust

Legen Sie Ihre Finger hinter den Rücken, inhalieren Sie, um Ihre Schultern zu öffnen und ziehen Sie die Klingen auf den Rücken. Blick eisst hinaus und erhebe dein Herz zum Licht, um durch deinen Mund Raum zu finden. Finde und verlöse drei Atemzüge.

SUP Yoga: Adler arme sitzend

Legen Sie Ihre Arme in T-Positionen auf der Schulterhöhe und bürsten Sie Ihren rechten Arm über die linke Seite, halten Sie sich an den Ellenbogen, Handgelenken und Handflächen. Nehmen Sie jede Anpassung, die sich entspannt anfühlt – die Arme sind nach oben, unten, links, rechts oder kreisförmig. Nehmen Sie drei Atemzüge. Nehmen Sie drei. Lassen Sie Ihre Arme los und wiederholen Sie auf der anderen Seite.

SUP Yoga:   Pose des Kindes 

Beginnen Sie in Table Top, weiten Sie Ihre Knie und berühren Sie Ihre großen Zehen. Versenken Sie Ihre Hüften auf den Fersen zurück und halten Sie Ihre Stirn auf dem Brett. Arme können sich lange über Ihre Seite strecken oder Ihre Hände können auf dem Brett mit den Fingern auf dem Wasser drapieren. 

SUP Yoga - Kinderpose

SUP Yoga:   Hund nach unten 

Von der Tischplatte bringen Sie Ihre Hüften langsam auf und ab und richten Sie Ihre Beine. Werfen Sie einen Blick auf den Horizont hinter Ihnen. Atmen Sie auf und nutzen Sie organische Bewegungen, um sich in der Pose zu entspannen. 

SUP Yoga - Blick auf Hund

SUP Yoga: Squat Toe

Kreuzen Sie Ihre Beine und knien. Knien. Die Hände runter und die Füße stecken, stellen Sie sicher, dass alle zehn Fuß die Wand treffen. Wenn dies zu hart ist, können Sie Ihre Hände auf das Brett legen, um das Gewicht einfacher zu machen. Ansonsten setzen Sie sich sanft mit dem Einatmen auf Ihre Haut, um mehr Platz in die Böden Ihrer Füße zu bringen und auszuatmen, um Eventuelle Beschwerden zu lösen. Bleiben Sie hier, lassen Sie Ihre Füße für fünf Atemzüge, schütteln Sie sie aus.

SUP Yoga:   Planke

Down Dog, wechseln Sie nach rechts, und stapeln Sie Ihre Schultern über Ihre Handgelenke. Erstellen Sie eine lange Linie von der Kopfkrone bis zum Kopf. Nehmen Sie den unteren Bauch. Erhitzen Sie sich, indem Sie ein Bein nach dem anderen heben. 

SUP Yoga - Planke

SUP Yoga:   Cobra oder Hund für den Aufwärtskurs 

Für Cobra, liegen Sie auf Ihrem Rücken, legen Sie Ihre Hände auf den Griff, Die Hände unter den Armen, und ziehen Sie Ellbogen zueinander. 

Legen Sie Ihre Hände hinter die Rippen für nach oben gerichteten Hund. Bevor Sie die Hände im Brett bewegen, heben Sie den Oberkörper. Nehmen Sie die Quads so ein, dass sich die Knie bei Bedarf vom Brett wegheben. 

SUP Yoga - Cobra oder nach oben gerichteter Hund

SUP Yoga:   Variationen in der niedrigen Lunge 

Setzen Sie Ihren rechten Fuß auf die Oberseite oder Zurück Hund mit den Hüften über dem Griff, so dass Ihre Hände Ihren Fuß umrahmen. Suchen Sie nach Balance am Horizont, bevor Ihre Hände auf dem Knie oder dem Oberschenkel gehen. 

Sobald Sie stabil sind, erkunden Sie die Veränderungen in Ihrem Arm, wie das Erreichen beider Arme am Himmel, oder kippen Sie Ihre linke Handfläche auf dem Brett, und heben Sie Ihren rechten Arm zum Himmel. 

SUP Yoga - Low Lunge Variationen

SUP Yoga:   Wide Leg Folding Future 

Legen Sie beide Hände in das Vorknie und bewegen Sie sich von der Low Lunge zur Schiene (Seite des Brettes). Drücken Sie beide Hände auf die Ballhügel von beiden Füßen, wie Sie rollen, dann die unteren Hände auf der gegenüberliegenden Wand, die gleiche Entfernung wie Sie auf dem Boden würde: Hände unter den Armen, Beine breiter als die Hüfte Abstand mit Zehen leicht auf sie gedreht. 

SUP Yoga:   Verändert oder halbes Kamel 

Wenn Sie um das Brett knien, halten Sie Ihren Rücken mit den Händen, bevor Sie zu Camel bewegen. Wasserinstabilität kann zusätzliche Herausforderungen mit sich bringen. Beginnen Sie mit Ihren versteckten Zehen oder erkunden Sie eine sanftere kniende Rückenbeuge, indem Sie eine Hand hinter Siche legen, Ihre Hüften heben und den Kopf des gegenüberliegenden Arms fegen. Wechseln Sie Ihre Seiten. 

SUP Yoga - modifiziert oder halbes Kamel

SUP Yoga:   Taubenbett 

Schlafen eine Taube beruhigend liegt auf dem Wasser. Stellen Sie sicher, dass Ihr Groyne über dem Brettgriff ist. Versuchen Sie, Ihre Schwimmweste zu verwenden, wenn Sie eine Stütze benötigen. Entspannen Sie sich in der Position und hören Sie den Klang der Wellen, während sie auf dem Brett drehen. 

SUP Yoga:   Gegenwartsbrücke 

Beginnen Sie auf dem Rücken mit Ihrem Kreuzbein am Griff, Knien und Fußböden auf dem Brett, so dass Ihre Fingerspitzen Ihre Füße grasen können. Halten Sie Ihren Fuß viel schmaler als die Hüftdistanz. Heben Sie Ihre Hüften zum Himmel und binden Sie Ihre Arme unten, um eine Höhe zu erreichen. 

SUP Yoga:   Savasana

Es gibt nichts Entspannenderes, als sich mit der Sonne zu entspannen, die Ihr Gesicht erwärmt und das Wasser Sie in einen glücklichen Zustand stürzt. 

Es gibt viel mehr zu lernen und eine geführte Erfahrung ist ein perfekter Weg, um in Wasser asana Praxis zu bekommen.

  Wie wählt man ein Paddle Board?

Beginnen Sie bei Savasana, entspannen Sie Ihre Schultern und breiten Sie Ihre Füße an den Seiten aus. Legen Sie Ihre Hände auf das Wasser mit den Armen. Nehmen Sie sich ein paar Augenblicke Zeit, um sich mit dem Unterwassermeer zu verbinden, um sich zu entspannen und den Atem zu verlängern. Nehmen Sie tiefere Inhalation und Ausatmung. Bleiben Sie ein paar Minuten hier und halten Sie den Atem und den Klang des Ozeans am Leben.

SUP Yoga Savasana

Stand Up Paddle Boarding ist einer der besten Sportarten für den ganzen Körper, da Sie jede einzelne Muskelgruppe üben. Denken Sie daran: Ihre Arme und Rücken ziehen Sie durch das Wasser und stabilisieren und balancieren Sie Ihren Hals, Gesäß und Beine auf Ihrem Boot. Aber Anfänger, die immer noch die ideale Paddeltechnik befolgen, können oft von der SUP-Vorbereitung weggehen.

Diese sechs Posen kehren das um, was Sie auf Ihrem Board getan haben, um die Ausdehnung Ihrer Arme zu erleichtern. Verwenden Sie sie, um die Rate Ihres Herzens zu minimieren und schätzen Sie die sanfte Dehnung-Sie Ihre innerste Tonhöhe mit einer zarten Seitenbiegung loslassen, Ihre Zehenhocke öffnet die engen Falten Ihrer Füße (nervöse Neulinge nehmen häufig das Brett mit der Hand), und Ihre erwachsenen Arme öffnen sich, um die geknickte Geste zu bekämpfen, die Sie beim Paddeln machen.

  10 SUP Camping Tipps für eine reibungslose Reise

Üben Sie sie an Ihrem Board, an Land oder zu Hause, um sich zu regenerieren, die richtige Ausrichtung zu fördern und SUP-fähige Energie zu erzeugen.

Skip to content