Wo begann das Paddeln im Stehen?

Die erste Stehpaddelbretter waren in der Tat lange, reduzierte Profilkanus. Die Hawaiianer nutzten sie sowohl für den Transport als auch zum Angeln. Viele Chronisten deuten darauf hin, dass das hawaiianische Browsing-Gebiet der 1930er Jahre das allererste meldepflichtige SUP-Dasein als Aktivität ist, wobei das Stehpaddeln als sportliche Aktivität bis 2005 keine tatsächliche weltweite Präsenz aufgebaut hat.

Ist Stehpaddeln ein hervorragendes Training?

Stehpaddeln ist schön für dein Herz, deine Figur und deinen ganzen Körper. Der Akt des Balancing auf Ihrem Board zeigt, dass allein das Stehen auf Ihrem SUP sicherlich etwa 250 Kalorien pro Stunde entzünden wird. Je mehr du paddelst, desto höher ist diese Zahl.

Wo kann ich einen SUP paddeln?

Gerade über überall finden Sie Wasser, anders als Ihre Badewanne, können Sie heraus riskieren und das Paddeln erhalten. Eine strenge Richtlinie legt fest, dass man überall dort, wo man Kajak oder Kanu fahren kann, auch einen SUP paddeln kann.

Wie viel kostet ein SUP?

Sie können erwarten, dass Sie $400 oder $500 für ein Low-End, Unterhaltung, Level Water Board ausgeben. Dedizierte Auto-Racing- oder Downwind-Boards können bis zu 5.000 $ bringen. Ein großer Teil der Kosten bezieht sich auf das Material Ihrer SUPs sowie auf Bau und Konstruktion. Ein SUP wird offensichtlich viel weniger kosten als ein handgefertigtes Holzbrett.

Benötige ich wirklich ein persönliches Flotations-Gadget?

Möglicherweise. Einige Städte und Gerichtsbarkeiten fordern ein persönliches Flotationsschutzgerät (PFD), wenn Sie nicht in Küstennähe bleiben. Einige Bereiche haben insgesamt keine Anforderungen. Es ist ein ausgezeichneter Vorschlag, einen bequem zu halten, direkt in einer Instanz. Sie reisen oder erkunden an einem Ort, an dem Sie mit dem Wasser nicht vertraut sind.

Ist es eine Herausforderung, es herauszufinden?

Nicht. Du brauchst einen SUP und ein Paddel, sowie natürlich ein Gewässer, und auch du bist großartig. Schau dir ein paar YouTube-Videoclips an, die dir zeigen, wie du richtig paddeln kannst, wenn du Unterstützung brauchst. Jedoch wahrheitsgemäß, sobald Sie auf das Brett kommen und auch Ihr Paddel erhalten, kommt die Strategie natürlich und schnell.

Kann ich ein Board ausleihen und auch zunächst ausprobieren, bevor ich es bekomme?

Das kannst du absolut. Es gibt Vermietstationen, die jeden Sommer und auch im Frühjahr um jedes riesige Gewässer herum auftauchen. Dies gilt sowohl in den USA, Großbritannien als auch weltweit. Einige Sportartikelgeschäfte vermieten zusätzlich SUPs. Dies ist eine ausgezeichnete Methode, um herauszufinden, welche Art an Bord Sie kaufen möchten, bevor Sie einen Kauf tätigen.