ISUP HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Sind die aufblasbaren Paddelbretter von Pakaloa elastisch?

Extrem! Die aufblasbaren Paddelbretter von Pakaloa sind aus militärischen Materialien hergestellt und nahezu unzerbrechlich. Im Gegensatz zu schwierigen Paddelbrettern, die gebeult, zerbrochen oder auch beschädigt werden können, sind unsere iSUPs beulensicher und so konstruiert, dass sie allem standhalten, was man auf sie werfen kann.

Wie starr ist ein aufblasbares Paddelbrett?

Wenn ein aufblasbares SUP vollständig auf die empfohlenen 15 psi aufgepumpt wird, ist es unglaublich steif und muss sich extrem vergleichbar mit einem harten Paddelbrett anfühlen. Gut gebaute iSUPs sind so fest, dass man sie auf zwei Stühle setzen kann und sie halten auch einen komplett produzierten Erwachsenen aus, der in der Mitte des Brettes steht.

Welche Wartung ist für ein aufblasbares Paddelbrett erforderlich?

Aufblasbare Paddelbretter sind extrem wartungsarm. Nach dem Paddeln ist es am besten, das Brett mit Süßwasser abzuwaschen und auch vollständig zu trocknen, bevor es zur Lagerung aufgerollt wird.

Wie schwer ist es, ein aufblasbares Paddelbrett aufzupumpen?

Es ist sehr einfach. Das Aufblasen des Brettes ermöglicht es Ihnen, zu üben, und das kann jeder in etwa 10 Minuten tun.

Was ist der empfohlene atmosphärische Druck für Pakaloa SUP-Bretter?

Wir empfehlen, Ihr Brett auf bis zu 15 psi aufzupumpen. Unsere doppeltwirkende Pumpe verfügt über eine leicht ablesbare, eingebaute Belastungsskala, die Ihnen sicherlich genau sagen wird, wie hoch der Luftdruck auf Ihrem Brett ist.

Wo ist der effektivste Ort, um ein aufblasbares Paddelbrett aufzubewahren?

Die Aufbewahrung eines aufblasbaren Paddelbrettes ist äußerst einfach, da man es bis zu einem sehr kleinen Aufprall aufrollen kann. Nachdem Sie Ihr iSUP abgespült und getrocknet haben, rollen Sie es auf, verstauen es schön in dem mitgelieferten Rucksack und werfen es unter Ihr Bett oder in einen Lagerraum. Wenn Sie Ihren SUP am ehesten in einer Garage oder einem Schuppen im Freien aufbewahren, ist es eine gute Idee, ihn in einen undurchlässigen Plastikbehälter zu werfen, um neugierige Tiere fernzuhalten.

Können wir in einem Flugzeug mit einem aufblasbaren Paddelbrett fliegen?

Auf jeden Fall! Sowohl verkleinert als auch direkt in den mitgelieferten Rucksack verladen, kann Ihr iSUP mit dem Rest Ihres Reisegepäcks konsultiert und in die ganze Welt mitgenommen werden, weil Sie sich Sorgen machen, dass die Fluggesellschaft Ihren Rucksack während des Fluges zerstört? Wickeln Sie Ihren iSUP-Rucksack einfach mit einer Plastikplane ein und binden Sie ihn sicher mit einem Seil fest – Problem gelöst!

Gilt die Garantie für aufblasbare Paddelbretter von Pakaloa?

Auf jeden Fall. Alle unsere Bretter haben eine fundierte, lebenslange Garantie, die alle Herstellungsprobleme abdeckt. Wir garantieren für jedes unserer Bretter, das wir herstellen.

Muss ich noch etwas anderes kaufen, um mit dem Paddeln beginnen zu können?

Alle Pakaloa iSUPs bestehen aus einem Paddel, einer SUP-Leine, einem Rucksack, einer Pumpe und einem iSUP-Reparaturarbeitspaket. Das Einzige, was nicht enthalten ist und was wir Ihnen dringend empfehlen würden, ist ein PFD (Personal Floating Device).

Sind die SUP-Flossen abnehmbar?

Ja, alle unsere SUP-Flossen sind abnehmbar und funktionieren auch mit unserem superpraktischen und auch einfach zu bedienenden werkzeuglosen Quick-Lock-Finnensystem.

Kann ich meinen Hund auf einem aufblasbaren SUP von PAKALOA mitnehmen?

Selbstverständlich! Unsere Bretter wurden mit Blick auf Hundebesitzer entwickelt, so dass Sie sich nicht darum kümmern müssen, dass die Nägel Ihres Hundes das Deck Ihres SUP beschädigen. Daher empfehlen wir Ihnen, die Nägel Ihres Hundes immer wieder zu schneiden, bevor Sie sich für ein aufblasbares Paddelbrett entscheiden.

Wie verhält sich ein aufblasbares Paddelbrett im Vergleich zu einem problematischen Brett?

Während solide SUPs in Bezug auf die Leistung immer noch einen geringen Rand haben, bleiben aufblasbare Paddelbretter bestehen, um diese Lücke zu verkleinern, wenn brandneue moderne Technologien für Bau und Konstruktion eingeführt werden. Wenn es um Komfort, Transportfähigkeit, Haltbarkeit und auch Bequemlichkeit geht, sind aufblasbare SUPs der starke Sieger. Unser Unternehmen ist der Ansicht, dass für die große Mehrheit der Paddler ein aufblasbares Paddelbrett eine weitaus bessere Wahl ist.

Pakaloa SUP FAQ