Aufblastes Paddelbrett - Pakaloa

Inflate Paddle Board: Alles, was Sie wissen müssen

Aufblasen Paddelbrett: Wie aufblasen Sie Ihr Paddleboard?

Aufblasen Paddelboard Kurzanleitung, aber vor einer schnellen Erinnerung über SUP. Stand-up Paddleboarding ist eine Sportart, die seit Tausenden von Jahren existiert. Erst in den letzten Jahrzehnten hat es ein echtes Wachstum gegeben, das dazu geführt hat, dass der Sport zu einem weltweiten Phänomen wurde. Mit der steigenden Popularität von SUP (Stand-up Paddleboarding) im Wassersport. Iit hat es zum Sport des Sommers geführt, mit immer mehr Menschen, die sich als Freizeithobby einleben.

Genau wie man nicht ohne Surfbrett surfen kann, kann man nicht ohne Paddelbrett paddeln. Ein Paddleboard ist das wichtigste Gerät und erfordert daher eine angemessene Pflege und Wartung. Sie haben bereits ein Paddleboard. Und jetzt suchen Sie nach dem perfekten Leitfaden, um Ihnen alles beizubringen, was Sie über einen wissen müssen. Nun, schauen Sie nicht weiter, denn wir werden Ihnen alle Grundlagen beibringen, wie Sie Ihr Board sicher und richtig aufblasen und entleeren können.

Aufblasen Sie Ihr Paddleboard

Es dauert eine geschätzte Zeit von 10 Minuten, um Paddelboard aufzublasen. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Board aufzublasen, nachdem Sie an Ihrem Ziel angekommen sind, um eine einfache Beförderung zu ermöglichen, wenn Sie sie transportieren. Lassen Sie uns nun darauf eingehen, wie wir ein Board richtig aufblasen.

  1. Der erste Schritt besteht darin, Ihr aufblasbares Paddelbrett herauszunehmen und es vollständig auszurollen, an einem sicheren, geräumigen Ort, wo Sie es mit Leichtigkeit aufblasen können. Nach dem Ausrollen sollte das Ventil nach oben zeigen.
  2. Stellen Sie nun sicher, dass der Stift im Ventil (normalerweise gelb gefärbt) aufrecht ist, bevor Sie beginnen, das Board aufzublasen. Dies ist wichtig, denn wenn der Stift nicht richtig befestigt ist, beginnt die Luft aus dem Board zu lecken, sobald Sie die Pumpe abziehen.
  3. Nehmen Sie als Nächstes Ihren Schlauch, der mit der Handpumpe geliefert wird, und schließen Sie ihn an das Ventil an, indem Sie ihn drücken und verdrehen. Ein Ende sollte am Ventil und das andere an der Pumpe befestigt werden.
  4. Stellen Sie sicher, dass beide Enden fest an ihren Auslässen befestigt sind – wenn eine Seite nicht richtig befestigt ist, tritt die Luft aus, was zu einem nicht vollständig aufgeblasenen Brett führt.
  5. Stellen Sie sicher, dass der Schlauch begradigt ist, alle Verwicklungen oder Biegungen führen zu einem geschwächten Luftstrom.
  Ist Paddleboarding hart?

Weitere Tipps:

  1. Halten Sie nun die Pumpe gedrückt, indem Sie Ihre Füße auf beiden Seiten platzieren, und überprüfen Sie, ob das PSI-Messgerät für Sie gut sichtbar ist. Wenn nicht, ändern Sie Ihre Position, um eine bessere Ansicht des Messgeräts zu erhalten.
  2. Verwenden Sie beide Hände, um abwechselnd den Lenker der Pumpe hochzuziehen und zu drücken.
  3. Wiederholen Sie die Bewegung so lange, bis Sie die empfohlene PSI-Stufe auf Ihrem Board erreicht haben.
  4. Je näher Sie dem erforderlichen Druckniveau kommen, desto schwieriger wird es zu pumpen. Dies ist auf den aufgebauten Druck im Vorstand zurückzuführen und wird weiter zunehmen. Um das Pumpen zu erleichtern, können Sie die Kappe an der Seite der Pumpe abschrauben.
  5. Sobald Ihr Board vollständig gepumpt ist, lösen Sie das Ende des Schlauches vom Ventil, und unter Berücksichtigung, dass Ihr Stift richtig befestigt ist, sollte keine Luft entweichen.
  6. Schrauben Sie wieder auf die Kappe über dem Ventil. Achten Sie darauf, dies fest zu verschärfen.
  7. Wenn Ihr Board mit einer abnehmbaren Flosse kommt, befestigen Sie es nun an der Oberfläche.
  8. Montieren Sie die Teile Ihres Paddels zusammen, und überprüfen Sie, ob es die richtige Länge für Sie ist. Um die richtige Länge zu gewährleisten, stehen Sie das Paddel neben Ihnen, und der Griff sollte in die Biegung Ihres Handgelenks passen, wenn Ihr Arm über Ihrem Kopf ausgestreckt ist.
  9. Es ist Zeit, das Wasser zu treffen und einen Blast Paddleboarding den Tag weg!

Entleeren Sie Ihr Paddleboard

Nach dem Aufblasen Paddelboard, müssen Sie wissen, wie Sie Ihr Paddelbrett zu entleeren. Wenn Sie auf dem Wasser fertig sind und sich darauf vorbereiten, den Tag zu beenden, erfahren Sie hier, wie Sie Ihr aufblasbares Brett für die Heimreise entleeren und verpacken können.

  1. Tragen Sie Ihr Paddleboard an Land und spülen Sie es mit frischem Wasser, um Schmutz, Kies und Schmutz zu entfernen. Sie müssen Ihr Brett nicht spülen, wenn Sie im Süßwasser paddeln, aber wenn Sie in Salzwasser paddeln, ist es wichtig, Ihr Brett mit frischem Wasser zu spülen, um das Salz zu entfernen. Salz kann das Material korrodieren und die Nähte im Laufe der Zeit schwächen. Das Spülen mit frischem Wasser verlängert die Lebensdauer Ihres Boards.
  2. Nach der Reinigung Ihres Brettes oder nach dem Paddeln, stellen Sie sicher, dass das Brett vollständig trocknen. Sie können ein Handtuch verwenden, um dem Board ein schnelles Handtuch trocken zu geben. Es ist eine gute Praxis, Ihr Board so weit wie möglich trocknen zu lassen, bevor Sie wegpacken. Wenn Ihr Board für einen längeren Zeitraum weggelagert wird oder Sie eine lange Heimreise haben, dann achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Board richtig trocknet. Nass zu lassen, führt dazu, dass Bakterien und Schimmel wachsen, was zur Schwächung der Nähte führt.
  3. Wenn sich Ihre Flosse löst, entfernen Sie sie und legen Sie sie beiseite. Deattach your paddle sowie. Trocknen Sie sie und legen Sie sie weg.
  Wie man ein Paddle-Board-Verleihgeschäft erfolgreich macht

Weitere Tipps:

  1. Schauen wir uns nun unser Paddleboard an. Suchen Sie die Ventilkappe und schrauben Sie sie ab, während Sie den gelben Stift drücken, um die Luft freizusetzen. Dieser Prozess neigt dazu, etwas laut zu sein, so ist es am besten, eine ruhige Gegend zu finden, um andere Menschen nicht zu stören.
  2. Sie können sehen, wie die Spurweite abnimmt und sobald der größte Teil der Luft aus dem Brett ist. Sie können beginnen, es vom entgegengesetzten Ende zum Ventil hochzurollen, so dass Sie die verbleibende Luft ausdrücken können, während Sie rollen
  3. Packen Sie das deflationierte Paddleboard in seine Tasche neben Pumpe und Paddel. Versuchen Sie nicht, das Brett zu fest zu rollen, wenn Sie es wegpacken. Es ist fitter für die Nähte, wenn das Brett „locker“ gerollt wird, im Gegensatz zu wirklich eng.
  4. Zeit, nach Hause zu fahren, zu einem entspannten Ende eines lustigen Tages.

Zusätzliche Tipps

Jetzt, während Entleerung ist eine gute Idee, wie es Ihnen ermöglicht, zu transportieren und zu speichern, gibt es einige, die es vorziehen, ihr Paddleboard zu halten, wie es ist, einfach tragen es ohne Transport. Nun, während dies nicht bevorzugt wird, ist es auch nicht falsch. Wenn Sie es vorziehen, Ihr aufgeblasenes Paddelbrett zu tragen, hier sind einige Tipps, um es in gutem Zustand zu halten.

  1. Reinigung und Trocknung richtig sind immer noch wichtige Schritte zu folgen, um das Paddleboard in gutem Zustand zu halten.
  2. Bewahren Sie Ihr Paddelbrett in einem kühlen, sicheren Bereich auf, der außerhalb der Reichweite direkter Sonneneinstrahlung liegt und idealerweise abseits des Bodens liegt.
  3. Alle aufblasbaren Paddleboards verlieren im Laufe der Zeit etwas Luftdruck, wenn das Board Tag für Tag aufgeblasen bleibt. Achten Sie daher bei der Planung, ihn zu verwenden, darauf, den Luftdruck schnell mit dem Messgerät an Ihrer Pumpe zu überprüfen, da Sie ihn möglicherweise aufladen müssen.
  4. Bei extremer Hitze dehnt sich der Luftdruck im Paddleboard aus. Wenn Sie also planen, Ihr aufgeblasenes Board in einem Bereich zu lagern, in dem die Temperatur auf ein sehr hohes Niveau steigen kann. Achten Sie darauf, ein wenig Luftdruck zu lassen, um Raum für Erweiterung zu lassen, bevor Sie es aufbewahren.
  Anfänger-Leitfaden zum Paddeln

Reinigung und Wartung

Die richtige Reinigung und Wartung wird dazu beitragen, die Lebensdauer Ihres aufblasbaren Paddelbretts zu verlängern. Paddleboards sind robust gebaut und können für viele Jahre Spaß und Abenteuer auf dem Wasser dauern. Genau wie jede Outdoor-Ausrüstung, ein paar Wartungs- und Pflegeschritte können dazu beitragen, dass Ihr Board in Top-Zustand ist und nie Probleme verursachen wird.

  1. Um unnötigen Verschleiß zu vermeiden, achten Sie darauf, das Board vor dem Transport und der Lagerung zu reinigen und zu trocknen. Um Boden, Flussabschaum und Reiseschmutz zu entfernen, waschen Sie mit Seife und Wasser oder verwenden Sie einen speziellen Paddleboard-Reiniger.
  2. Das PVC-Material ist ziemlich UV-beständig, aber sprüht es mit 303 Aerospace Protectant, einem großartigen Zahnschutz, ein paar Mal im Jahr hilft, es in der besten Form zu halten. Es mehr als das zu verwenden ist nicht notwendig und kann Schaden verursachen.
  3. Vermeiden Sie feuchtigkeit in der Platine zu bekommen, dies verursacht Bakterien und Schimmel wie Mehltau zu brüten, was zu vorzeitigem Verschleiß. Wenn Sie Feuchtigkeit im Inneren erhalten, verriegeln Sie das Ventil und blasen Sie trockene Luft mit einer Pumpe oder einem Vakuumabluft, bis das Innere trocken ist.

Weitere Tipps:

  1. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Board Luft verliert, könnte es ein paar Gründe geben. Aufblasen Sie es vollständig und sprühen Sie es mit einer Seife und Wasserlösung, beginnend mit dem Ventil. Manchmal kann ein wenig Schutt auf der Dichtfläche des Ventils stecken bleiben. Lösen Sie den Sand mit einem Luftstoß, indem Sie kurz auf den Ventilstiel drücken, wenn das Brett aufgeblasen wird. Wenn es immer noch ein Leck gibt, verriegeln Sie das Ventil. Verwenden Sie einen Wattestäbchen mit 303 Schützenschutz befeuchtet Sonnencreme, um die Oberflächen zu reinigen.
  2. Für Kratzer und Schnitte, verwenden Sie Kleber und PVC-Patches, um sie zu reparieren

Ihr Paddleboard in einem guten Zustand zu halten, ist der Schlüssel zu einem langlebigen Board. Zu wissen, wie man ein Board richtig aufbläht und entleert, ist für jedes Mal, was an Paddleboarding interessiert ist, von entscheidender Bedeutung. Ohne ein aufgeblasenes Paddle-Board können Sie es nicht effektiv nutzen und das Beste aus Ihrer Paddleboarding-Session herausholen. Es ist wichtig, eine richtige Routine der richtigen Technik zu halten, wenn Sie Ihr Board aufblasen/entleeren müssen. Denken Sie daran, zu üben, bis Sie den Dreh raus bekommen.

Shopping Cart
Skip to content