Ist Paddleboarding ein Sport?

Ist Paddleboarding ein Sport?

IST IT A SPORT?

IST PADDLEBOARDING EIN SPORT? WAS IST DAS APPEAL?

Paddleboarding ist einer der neueren Wassersportarten, der weit verbreitete Popularität erlangt, und es gibt einen Grund dafür. Ich begann mich zu fragen, wie Paddleboarding so Mainstream-Interesse gewonnen hat und – ist es ein Sport?

Ist Paddleboarding eine Sportart?

Ja, Paddleboarding ist ein Sport, und es spricht viele Menschen aus verschiedenen Gründen an. Hier ist ein Blick auf einige dieser Gründe:

  • Sie können es überall tun, wo es Wasser gibt
  • Über jeder kann es tun
  • Holen Sie sich ein Ganzkörper-Workout
  • Tolle Möglichkeit, neue Freunde zu finden
  • Stressbusting Spaß

Diese Gründe klingen toll, aber ich muss mehr über den Sport wissen, bevor ich einspringe. Folgen Sie mit, und ich zeige Ihnen whabe ich gelernt.

Was genau ist Paddleboarding – und ist es ein Sport?

Erstens, um es klar zu sagen: Stand Up Paddleboarding ist ein Sport.

Oxford Dictionary definiert Sport wie folgt:

„Eine Aktivität mit   körperlicher Anstrengung und Geschicklichkeit,bei der eine Person oder ein Team gegen eine andere oder andere um     individual or a team competes     Unterhaltungantritt.“

Es gibt viel Wettbewerb für Leute, die Paddleboarding nehmen. Es gibt auch Anstrengung, Geschicklichkeit und Unterhaltung. Das ist also.

Where it All Began

Der Sport begann auf Hawaii. Es verwendet ein Surf-Style-Board und ein langes Paddel, so ist es eine Kreuzung zwischen Surfen und Kanufahren. Nur weil es ein Surf-Style-Board verwendet, bedeutet das nicht, dass man es nur auf den Wellen tun kann. Viele SUP-Enthusiasten tun es auf ruhigerem Wasser.

Paddleboarding ist im weitesten Sinne, wenn ein Paddleboarder kniet, liegt oder auf einem schmalen Paddleboard steht und sich mit den Armen im Wasser bewegt.

Der Bereich der Sportler ist wahrscheinlich besser vertraut mit   aufblasbaren Paddle Board   oder SUP. Dieser Bereich des Paddleboardings gewinnt an Popularität, und er erhöht ihn schnell.

Der Paddleboarder steht auf dem Brett und nutzt das Paddel, um sich durch das Wasser zu bewegen. Hier ist ein Blick auf die allgemeinen Abmessungen eines Paddleboards:

  • Zwischen 8 und 14 Fuß lang
  • Ca. 30 Zoll breit
  • Wiegt zwischen 20 und 40 Pfund
  Wie Sie sich um Ihr Paddelbrett kümmern

Nun, da Sie einige Paddleboarding Grundlagen kennen, werfen wir einen Blick darauf, was es so attraktiv macht.

Was ist der Reiz von Paddleboarding?

Paddleboarding, speziell Stand Up Paddleboarding, spricht ein breites Publikum aus verschiedenen Gründen an. Hier ist ein Blick auf die Gründe, die am häufigsten kommen:

  • Sie können es überall tun, wo es Wasser gibt
  • Über jeder kann es tun
  • Sie erhalten ein Ganzkörpertraining
  • Du wirst neue Freunde finden
  • Es ist ein Stress-Buster

Werfen wir einen genaueren Blick darauf, warum jeder dieser Gründe Paddleboarding attraktiv macht.

You Can Do It Anywhere There es Water

Im Gegensatz zum Surfen können Sie Paddleboarding in fast jedem Gewässer machen. Während begeisterte Paddleboarder einige Meereswellen genießen können, kann Paddleboarding auf Seen, Flüssen, Kanälen, Binnenwasserstraßen und sogar großen Schwimmbädern durchgeführt werden.

Wenn Sie keinen Platz haben, um ein Paddelbrett zu lagern oder zu karren, können Sie dank der Erfindung von aufblasbaren Stand Up Paddleboards immer noch am Sport teilnehmen. Wenn dieses Paddleboard nicht aufgeblasen ist, passt es direkt in einen Rucksack.

Ein aufblasbares Board bedeutet auch, dass Sie es aufrollen, in Ihren Koffer werfen und zu Ihrem Lieblingsstrandziel bringen können.

Die Flexibilität des Paddleboardings macht es einzigartig im Vergleich zu anderen Wassersportarten, die viel wetterabhängiger sind.

Fast jeder kann es tun

Anfänger oder Fortgeschrittene, jung oder alt, wirklich jeder kann irgendeine Form von Paddleboarding tun. Die meisten Wassersportarten nehmen ein Niveau der Erfahrung zu genießen, aber Paddleboarding ist angenehm am Anfang Ebene. Und es ist einfach, loslegen:

  • Pop Ihr Brett ins Wasser
  • Holen Sie sich auf das Brett
  • Beginnen Sie mit dem Paddeln

Wenn Sie jemals versucht haben zu surfen und gekämpft haben, könnten Sie durch Paddleboarding freaked werden, aber aufblasbare Paddle Boards sind für Solidität und eine einfachere Balance konzipiert.

  Was sind die Vorteile von aufblasbarem Stand Up Paddle Board?

Anfänger können sich an ruhigeres Wasser halten

während fortgeschrittenePaddler Aufseewellen oder sogar Wildwasserschnellen auf einem Fluss treffen können.

Es ist auch ein Familiensport

Sie können Ihr Kind (in einer Schwimmweste) oder Haustier auf das Ende Ihres Paddleboards knallen, während Sie herumpaddeln. Wenn Sie Kinder haben, die alt genug sind, können sie Paddleboarding einen Lauf in seitem Wasser geben.

Auch Senioren können mitmachen

Wenn sie nicht selbstbewusst genug sind oder auf dem Paddleboard stehen können, können sie sitzen oder knien und trotzdem viele Vorteile beim Paddleboarding finden.

Paddleboarding ist vielseitig

Hier ist ein Blick auf einige der anderen Bereiche Stand Up Paddleboarding wird für das Training in Kombination mit verschiedenen Aktivitäten verwendet:

  • Yoga
  • Pilates
  • Angeln
  • Schwimmen

Holen Sie sich ein Ganzkörper-Workout

Wenn Sie trainieren müssen, können Sie es genauso gut Spaß machen. Paddleboarding wird mehr Muskeln als viele andere Sportarten arbeiten, und Sie bekommen das Wasser und die Sonne zu genießen, während Sie an ihm sind.

Sie erhalten sowohl ein Cardio- als auch ein Muskeltraining auf dem Paddleboard. Während Sie arbeiten, um ausgewogen zu bleiben und vorwärts zu bewegen, werden Sie Ihren Kern, Beine und Arme arbeiten, wie Sie Ihren ganzen Körper in das Training einbeziehen.

Am Ende verbrennen Sie 400 oder mehr Kalorien pro Stunde beim Paddleboarding. Das ist eine Menge Kalorien für eine wirkungsarme Übung, die ein geringes Verletzungsrisiko hat und Ihre Muskeln nicht übermäßig belastet.

Eine großartige Möglichkeit, neue Freunde zu finden

Paddleboarding ist ein sozialer Sport, in dem du viele neue Leute treffen wirst. Ob in einer Gruppenstunde, während eines gemütlichen Ausflugs oder in einem intensiven Wettkampf, Sie sind verpflichtet, mit anderen, die in diesem Sport involviert sind, ins Gespräch zu kommen.

Apropos Wettbewerb, das ist eine große Sache, Stand Up Paddleboarding Wettbewerbe werden weltweit statt, und einige Paddleboarder sind gut genug, um Sponsoren zu haben.

Sie können sogar neue Freunde beim Sightseeing an einem neuen Ort auf einer Paddleboarding-Tour machen. Ja, Paddleboarding-Touren sind jetzt eine Sache. Ein Guide führt Sie und den Rest der Gruppe auf Paddleboards, um neue Orte und Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

  Machen Sie diese 5 gemeinsame SUP Paddling Blunders?

Stressbusting Fun

Natürlich ist jede Übung vorteilhaft für Sie, da es Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessert. Jede Form von Übung setzt auch Endorphine frei, was Ihnen Glück gibt und Ihnen hilft, besser zu schlafen sowie Ihre Stimmung zu verbessern und Angst zu reduzieren.

Gewässer haben gezeigt, dass sie eine entspannende Wirkung bieten, und Wassergeräusche sind wissenschaftlich erwiesen, um Stress zu reduzieren, so dass die hinzugekommene Mit den Vorteile von Bewegung Paddleboarding zu einer natürlichen Wahl als Stressbuster macht.

Wie komme ich zum Paddleboarding?

Nun, da Sie überzeugt sind, dass es ein Sport ist und es viele Gründe für seine Attraktivität gibt, können Sie sich engagieren.

Erste Schritte

Paddleboarding ist ein ziemlich einfacher Sport, in den man hineinkommt. Hier ist ein Blick auf den Einstieg:

  1. Besuchen Sie einen lokalen Strand, Einen See, eine Lagune, einen Wassersportclub oder einen Shop.
  2. Melden Sie sich für eine oder zwei Lektionen an.
  3. Mieten Sie noch ein paar Ausrüstung ein paar Mal, um Ihre Begeisterung für den Sport zu testen.
  4. Achten Sie darauf, verschiedene Arten von Boards auszuprobieren, um zu sehen, was Sie bevorzugen.
  5. Fragen Sie den Shop nach den Mietgebühren für den Kauf eines neuen Paddleboards.
  6. Kaufen Sie ein gebrauchtes Board, wenn Sie etwas Geld sparen möchten oder wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie noch völlig in den Sport einsteigen.

Ihr erstes Paddleboard

Wenn es an der Zeit ist, ein Paddleboard zu kaufen, müssen Sie die folgenden Faktoren und Spezifikationen des Boards berücksichtigen:

  • Gewicht
  • Volumen
  • Kapazität
  • Größe

Jeder in einem Paddleboard-Shop hilft Ihnen gerne, das richtige Board für Ihre Größe und Ihr Level zu finden. Hier ist es praktisch, einen zu mieten und vorher auszuprobieren.

Ich hoffe, Sie sind überzeugt, diesen lustigen und belebenden Sport auszuprobieren. Es ist Zeit, zu gehen und einen Shop zu finden, so dass Sie das Wasser treffen können.

Skip to content