Paddle Board Life Jacket - Pakaloa

Paddle Board Life Jacket Guide zur Auswahl

Paddle Board Life Jacket Wie wählt man den Besten?

Die Leute suchen nach Paddle Board Rettungsweste (PFD), um es zu wissen und wie es für sie von Vorteil sein kann. PFD steht für Personal Floatation Device und ist auch als Schwimmweste oder Schwimmweste bekannt. Der Begriff Personal Floatation Device wird anstelle einer Schwimmweste genannt, weil er professionell klingt und Sie auch mit anderen Fachbegriffen beschreibt. Die Popularität des Paddelns steigt von Tag zu Tag und mit der Zeit, die jeder auf dem Wasser schwimmen und an Wassersportarten teilnehmen will, die voller Spaß und Unterhaltung sind. Unterhaltung und Spaß sind wichtig im Leben, aber niemand sollte die Sicherheit ignorieren.

Daher ist PFD wichtig, was Ihnen hilft, im Wasser über Wasser zu bleiben und PFD ist eines der wesentlichen Dinge von Stand-up-Paddle-Boardern. Es gibt viele Arten von PFD auf dem Markt für Menschen und die Auswahl der besten ist manchmal eine knifflige Aufgabe. Der folgende Artikel wird Ihnen helfen, die richtige PFD zu wählen, um eine sichere Fahrt auf dem Wasser zu genießen.

Arten von Paddle Board Rettungsweste

Verschiedene Arten von PFD, die Ihnen zu Hilfe kommen können, wenn Sie auf dem Wasser sind:

Aufblasbare Gürtelpackungen für SUP

Dies sind wirklich bequeme Art von Paddle Board Rettungswesten für Paddle Boarder. Das ist etwas, was die ganze Zeit empfehlen würde. Diese Gürtelpackungen können leicht aufgeblasen werden, indem man eine Ripcord zieht und die Magie geschieht innerhalb von Sekunden. Es ist super bequem, weil Sie dies um Ihre Hüften wie einen Gürtel tragen müssen, was bedeutet, dass Sie freihändig sein werden und Sie maximale Bewegungsfreiheit haben werden. Es ist wirklich gut für Leute, die ein bisschen Sicherheit brauchen würden, wenn sie im Wasser sind. Die Gürtelpackung, die ich empfehlen möchte, ist MTI Adventure wear Fluid 2, Obwohl es nicht die billigste Option ist, aber es ist auf jeden Fall einen Kauf wert.

Flotationshilfen

Diese sind super leichtgewichtig und ermöglicht es Ihnen, sich frei zu bewegen, da Ihre Hände frei sein werden, bis zu dem Punkt, an dem Sie sich nicht wirklich fühlen würden, als ob Sie etwas extra über Ihnen tragen würden. Diese sind perfekt für schnelle Rettungshilfe, da die Person, die diese trägt, sich selbst drehen und in einer face-up Position zum Himmel, bis sie jede Hilfe für ihre Rettung erhalten. Diese können auch beim Wasserski- oder Wakeboarden verwendet werden. Die Flotation Aid, die ich empfehlen möchte, ist die Coleman Floatation Weste. Es kommt mit einem guten Handling des Gewichts und es kommt mit einem geformten Rücken für zusätzliche Unterstützung, die notwendig ist, wenn Sie im Wasser sind.

Nearshore Vests

Diese Westen sind perfekt, wenn Sie in und um ruhig sind, im Wasser, wo Sie eine schnelle Rettung benötigen könnten. Diese sind weniger sperrig und weniger lebhaft. In der Nähe von Land Westen sind definitiv nicht etwas, was ein lässiger Paddler benötigen würde oder etwas, das Sie auf einem nahe gelegenen See benötigen würde. Diese werden natürlich im Wasser verwendet, aber irgendwo, das ruhiger ist wie ein Schwimmbad. Die Nearshore Vests, die ich vorschlagen möchte, ist Mustang Nearshore Water Rescue.

  Inflate Paddle Board: Alles, was Sie wissen müssen

Offshore-Schwimmwesten

Diese sind stark, robust, rau und zäh. Das sind die Titanen oder die Könige der Paddelbrett-Rettungswestenwelt. Wenn Sie planen, raue Gewässer oder einen abgelegenen Wasserkörper zu gehen, dann ist dies das, was Sie unbedingt brauchen würden. Sie haben den besten Auftrieb und drehen schwere Körper in einer Face-up-Position um. Dies sind perfekte für irgendwo, wo es starkes Wasser oder starke Wellen. Die Offshore-Jacke, die ich empfehlen möchte, ist der Kent Commercial Type. Es hat eine hohe Auftriebsrate und wird Sie in kürzester Zeit in die Face-up-Position drehen und Sie auch in rauen Gewässern schwimmen.

Paddle Board Schwimmweste Sizing

Bei der Auswahl von PFD ist eines der wichtigsten Dinge, eine perfekte Größe zu bekommen. Wenn Sie gehen, um eine PFD zu kaufen, werden Sie verschiedene Größen für Erwachsene und Kinder finden. Viele Menschen gehen auch zum Paddeln mit ihrem Hund so Paddel Board Schwimmweste für einen Hund ist auch auf dem Markt und Sie können auch wählen, dass nach der Größe Ihres Hundes.

PFD für Erwachsene

Die Hauptsache, die Erwachsene von einem Kind unterscheidet, ist ihre Brust. Die Brust bestimmt die Größe der PFD für Erwachsene, während das Gewicht die Größe der PFD für Kinder bestimmt. Um die Brustgröße zu überprüfen, messen Sie Ihre Brust an ihrer breitesten Stelle. Verwenden Sie Ihre Brustnummer mit der Empfehlung des Herstellers, um die richtige Größe für Sie zu erhalten. Im Folgenden finden Sie einige Schritte, die Sie verwenden können, um die richtige PFD zu erhalten.

  • Wenn Sie eine Standard-Paddle-Board-Schwimmweste auswählen, verlieren Sie alle Riemen, ziehen Sie sie an und ziehen Sie sie hoch. Wenn Sie eine aufblasbare PFD auswählen, legen Sie sie über den Kopf oder beschneiden Sie sie um Ihre Taille.
  • Beginnen Sie von der Taille und ziehen Sie alle Riemen der PFD. Wenn Ihre PFD auch Schultergurte enthält, ziehen Sie sie auch zuletzt fest. Die Riemen sollten nicht unbequem, aber eng sein.
  • Wenn Sie eine Standard-PFD auswählen, lassen Sie den Ladenbesitzer die Schultern der PFD hochziehen. Wenn es bewegt zieht die Riemen und wenn es weiter bewegt ändern Sie die PFD-Größe, da es zu groß ist.
  • Ein persönliches Schwimmgerät (PFD) in der richtigen Größe muss richtig, komfortabel und wie ein Handschuh passen. Es sollte eng sein, aber erlauben Sie, sich frei zu bewegen, während Paddeln oder spielen.

Tipps für fit PFD

  • Um Ihre perfekte FIT PFD zu bekommen, versuchen Sie Ihre PFD im Shop mit Kleidung, die Sie beim Paddeln tragen. Es wird Ihnen die perfekte Messung geben.
  • Ziehen Sie Ihre PFD fest und überprüfen Sie die Bewegungen. Es sollte bequem sein und wird Nicht kratzen Sie Ihre Schultern beim Paddeln. Um die genaue Messung zu erhalten und um Diebesbarkeit zu gewährleisten, können Sie die Bewegung des Paddelns imitieren, indem Sie ein Paddel greifen, wenn im Shop verfügbar. Es wird Ihnen eine perfekte Vorstellung davon geben, wie Sie sich beim Paddeln fühlen werden.
  • Sie können Ihre Paddelboard-Schwimmweste persönlich testen, wenn möglich, testen Sie sie in einem Pool, um zu sehen, wie es funktioniert. Ihre PFD sollte nicht über Ihr Kinn rutschen oder beim Schwimmen nach oben fahren.
  • Wenn Sie eine PFD mit mehr Riemen auswählen, können Sie Ihre PFD reparieren. Je mehr Riemen eine PFD hat, desto mehr Einstellung kann vorgenommen werden, um es zu beheben.
  • Frauen PFDs sind besser als Unisex PFDs für Frauen, da es speziell für ihren Körperstil gemacht ist.
  Die besten aufblasbaren Paddle Boards: Die Realität

PFD für Kinder

Wir haben bereits über die Größenunterschiede zwischen Kindern und Erwachsenen gesprochen. Im Gegensatz zu Erwachsenen wird das Gewicht eines Kindes gemessen, um die richtige und perfekte Größe der PFD für das Kind zu erhalten. Die Schwimmwesten von Kindern werden weiter nach ihrem Alter klassifiziert, z. B. PFD für Säuglinge, Kinder oder Jugendliche. Im Folgenden finden Sie die Anleitung, um Paddelboard-Schwimmweste für Säuglinge, Kinder und Jugendliche nach ihrem Gewicht zu erhalten.

  • Baby PFDs: 8 bis 30 Pfund
  • Kinder PFDs: 30 bis 50 Pfund
  • Jugend PFDs: 50 bis 90 Pfund

PFD für Hunde

Einige Menschen lieben ihre Haustiere auf die nächste Ebene und wollen alles mit ihren Haustieren genießen. Es gibt Hunde sind gute Schwimmer, während einige das Vertrauen in das Wasser fehlt. Es gibt andere Hunde Panik weg vom Meer. PFDs sind auch für die Hunde verfügbar. Sie sind nicht USCG zertifiziert, aber immer noch, sie können ein Lebensretter für Ihren geliebten Hund sein und können Ihrem Haustier helfen, die Zeit im Wasser zu genießen. Im Folgenden sind einige Tipps, um die perfekte PFD für Ihren Hund zu bekommen.

  • Die Jacke muss eng sein, damit Ihr Hund nicht aus dem Wasser springen kann.
  • Wählen Sie die perfekte PFD, die leicht zu lösen Schnallen hat.
  • Wählen Sie eine Paddle Board Schwimmweste, die nicht viel stilvoll ist und weniger Potenzial hat, einen Haken zu fangen.
  • Wählen Sie diejenige, die einen Griff hat, um Ihr Haustier mit dem Beutel aus dem Wasser zu heben.

PFD-Funktionen

Taschen

Taschen sind in den meisten nicht aufblasbaren PFDs erhältlich. Sie können etwas, das Sie mögen, in diesen Taschen speichern, unter Berücksichtigung der Größe und Platzierung und der Ausrüstung, die Sie in ihnen verstauen können.

Farbe

Die PFDs sind in hellen Farben erhältlich. Es macht Sie sichtbar und spürbarer, wenn Sie im Wasser sind.

Tabs

Die Tabs können Ihnen helfen, mehr von etwas zu tragen, da es helfen kann, ein Messer zu befestigen, wenn Sie oder pfeifen oder Strobe oder andere Zubehörteile. Sie können nach der Position der Registerkarten auf der Vorder- und Rückseite Ihrer PFDs suchen.

Reflektierendes Band

Dies hilft, die Sichtbarkeit bei niedrigen Lichtverhältnissen zu erhöhen. Es ist sehr nützlich in der Nacht, wie das reflektierende Band leuchtet.

Beatmung

In heißen Sommermonaten verfügen PFDs über eine eingebaute Belüftung, die die Wärme Ihres Körpers entweichen lässt. Alles, was Sie tun müssen, ist nach den eingebauten Belüftungsöffnungen auf Ihren PFDs zu suchen.

Fischerei-Features

Einige der PFDs haben Aufhänger Platz, um Haken, Rute oder alles, was Sie zum Angeln benötigen würden, zu tragen. Es hat manchmal eine Drop-Down-Tasche Tab für die Arbeit mit Fliegen oder Köder.

PFD-Spezifikationen

Flotations oder Auftrieb ist eine Gewichtsmenge in Pfund erforderlich, um die Person im Wasser zu halten. Verschiedene Erwachsene brauchen unterschiedlichen Auftrieb, um sie aufrecht zu erhalten. Der allgemeine Auftrieb, den Erwachsene brauchen, ist 7-12 Pfund, um sie aufrecht zu erhalten und machen Sie sich keine Sorgen, dass vor allem paddle board Rettungswesten mehr als diese Menge bieten So keine Notwendigkeit, viel Zeit mit der Analyse der Zahl zu verbringen. Denken Sie beim Vergleich von Auftriebsraten, andere Faktoren wichtig sowie das Gewicht der Person, Körperfett, Lungengröße, Kleidung, und vor allem die Wasserbedingungen, d.h. ob es ruhig ist oder nicht.

  Paddle Board Angeln: Warum Sie SUP Angeln versuchen müssen

Wenn Sie Auftrieb besitzen oder das Glück haben, die Möglichkeit zu haben, eine vor dem Kauf auszuprobieren, hier ist, wie Sie ihre Lebhaften vergleichen:

  • Setzen Sie Ihre PFD auf und geben Sie Wasser ein, das tief, aber nicht so tief ist, d.h. tief genug, um zu schwimmen, ohne dass Sie die Oberfläche berühren.
  • Neigen Sie Ihren Kopf zurück und entspannen Sie Ihren Körper in einer Face-up-Position.
  • Entspannen Sie Ihren Körper so, dass Ihr Kinn direkt über dem Wasser ist und Ihre Atmung normal sein sollte. Wenn Ihr Kinn nicht über dem Wasser liegt, benötigen Sie eine PFD mit höherem Auftrieb.

UCSG-Klassifikationen

Es gibt fünf Kategorien von PFDs:

Typ I PFDs

Diese sind auf raue und harte Bedingungen wie raue oder abgelegene Gewässer ausgerichtet, in denen die Rettung eine Weile dauern könnte. Sie haben den größten Auftrieb und sind sperrig und verwandeln unbewusste Menschen in Face-up-Positionen. Diese sind am ehesten in Handelsschiffen zu finden. Diese Paddle Board Schwimmwesten sind in inhärent aufblasbaren, aufblasbaren und hybriden Designs erhältlich.

Typ II PFDs

Diese PFDs sind auf ruhige Binnenwasserbedingungen ausgerichtet. Diese haben ein sehr einfaches Design und sind weniger sperrig und sind für den Ort, wo schnelle Rettung erforderlich ist. Diese werden einige bewusstlose Menschen, die diese Kurve tragen, in einer Face-up-Position auf dem Wasser drehen. Diese PFDs sind in inhärent aufwimanten, aufblasbaren und hybriden Designs erhältlich.

Typ III PFDs

Diese PFD-Typen bieten Bewegungsfreiheit und Komfort für kontinuierlichen Verschleiß. Diese werden in der Regel von Paddlern verwendet, wo es eine schnelle Chance auf Rettung gibt. Dies kann erfordern, dass die Person, die es trägt, ihren Kopf nach hinten neigt, um zu vermeiden, nach unten zu sein und sich in der Face-up-Position zu halten, wenn sie im Wasser ist.

Typ IV PFDs

Dies sind Flotationsgeräte, die ins Wasser geworfen werden müssen und die Person aufbringen müssen, die gerettet werden muss. Beispiele hierfür sind schwimmfähige Kissen und Rettungsringe. Typ IV PFDs sollen nicht getragen werden, sie sollen geholfen werden, indem man sie packt oder hält.

Typ V PFDs

Diese sollten jederzeit getragen und für Aufarbeiten auf dem Etikett verwendet werden. Dazu gehören Kajakfahren, Wasserski, Hybrid-Aufblaswesten, Windsurfen und Deckanzüge. Diese PfD-Typen gelten als Spezialgeräte und sind für bestimmte Aktivitäten bestimmt.

Wie setzt man die PFD an?

Es ist kein schwieriger Prozess, Ihre PFD für eine perfekte Passform anzuziehen. Zuerst alle Riemen der PFD verlieren, anziehen und reißverschluss. Dann sollten alle Riemen, vor allem die Schultergurte, am Ende richtig und fest sein. Die Riemen sollten eng, aber bequem sein. Sie können jemanden bitten, die Bewegung Ihrer PFD zu überprüfen, indem Sie sie auf Ihre Schultern ziehen. Ziehen Sie die Riemen fest, wenn PFD nach oben fährt, und fixieren Sie sie. Jetzt sind Sie bereit, mit Sicherheit zu paddeln.

Shopping Cart
Skip to content