Paddle Board Rental Business: Wie kann man effizient sein und die #1?

Paddle Board Rental Business: Wie kann man effizient sein und die #1?

F√ľhren Sie ein Paddle-Board-Verleihgesch√§ft und ben√∂tigen Vorschl√§ge, um Kunden zu gewinnen oder die Einnahmen zu steigern? Wenn JA, genau hier sind 17 Sehr Tipps, wie Sie Ihr Paddle Board Vermietung Gesch√§ft effektiv zu machen.

Viele Menschen freuen sich √ľber Paddleboarding. Aber sie haben kein Paddleboard oder vielleicht, wenn sie haben, die Reichweite zwischen ihrem Wohnsitz und auch der Wasserk√∂rper macht es l√§stig, das Paddleboard mitzubringen. Ein Paddleboard-Verleih erm√∂glicht es Menschen, Paddleboards zu vermieten, die sie an benachbarte Wasserstra√üen ben√∂tigen k√∂nnen. Kunden k√∂nnen Paddleboards f√ľr so wenig wie eine Stunde oder so lange wie ein Tag oder sogar mehr nehmen.

Warum ein Paddle-Board-Verleihgesch√§ft gr√ľnden?

Die Gr√ľndung eines Paddle-Board-Verleihgesch√§fts geh√∂rt zu den besten kosteng√ľnstigen Investitionen, die Sie t√§tigen k√∂nnen, wenn es um die Er√∂ffnung eines Mietgesch√§fts geht. Ein Paddle-Board-Verleihgesch√§ft kann in ein paar verschiedenen Betriebslayouts gegr√ľndet werden.

Sie k√∂nnen aufblasbare Paddelbretter f√ľr Marinas sowie Hotels am Wasser zur Verf√ľgung stellen sowie die Mietgewinne aufteilen, die erstellt werden. Zweitens k√∂nnen Sie Ihr Paddle-Board-Verleihgesch√§ft von Ihrem Gesch√§ft in der N√§he eines Standorts am Wasser aus betreiben. Schlie√ülich k√∂nnen Sie Ihr Gesch√§ft von Wohnort aus beginnen, indem Sie Print und auch Social Media nutzen, um Kunden zu f√∂rdern und zu besorgen, die das Paddleboard von Ihnen abholen k√∂nnen, oder zus√§tzlich k√∂nnen Sie das Paddleboard an die Kunden liefern.

Die zweite und dritte Option werden zweifellos die meisten Einnahmen f√ľr ein Unternehmen schaffen, sowie Ihnen eine der meisten Kontrolle √ľber das Gesch√§ft und Vermietung Ausr√ľstung. Paddle Board rentall Gesch√§ft kann als ganzj√§hrige, Vollzeitbetrieb oder als Teilzeitbetrieb abgewickelt werden, je nach Umgebung und Interesse m√∂glicher Kunden.

Ein Paddle-Board-Verleihgesch√§ft eignet sich am besten f√ľr eine Person, die Paddle Boarding sch√§tzt. Sie sollten auch gen√ľgend Kraft haben, um Ihre Ausr√ľstung an Land zu heben und zu bewegen.

Ein aufblasbares Paddle-Board-Verleihgesch√§ft hat zwei optimale Kundentypen. Unternehmen in der N√§he von St√§dten zufrieden Kunden, die gerne auf swasser steigen, aber nicht √ľber ihr Wasserfahrzeug besitzen. Diese Unternehmen nutzen in der Regel k√ľrzere Mieten, wie Halbtages- und Ganztagesmieten.

Unternehmen in abgelegenen Lagen bieten in der Regel viel l√§ngere Mieten an, die aus einw√∂chigen Mieten bestehen und sich auch mit Paddleboarding und sogar Paddleboarding-Fanatikern besch√§ftigen, die Aufreisen entlang von Fl√ľssen oder √ľber Seen unternehmen. Ein Paddleboard-Unternehmen verdient sein Geld, indem es eine Mietgeb√ľhr f√ľr die gemieteten Ger√§te in Rechnung stellt. Die SUP kann f√ľr ein paar Stunden, einen halben Tag, einen Tag und sogar eine Woche vermietet werden.

Paddle Board Vermietung Geschäft - Pakaloa SUP

17 Tipps, wie man ein Paddelboard-Verleihgeschäft effizient macht

1. Förderung und Marketing:

Mund-zu-Mund-Propaganda und Marketing ist eine der besten Marketing-Arten f√ľr ein Paddleboard-Gesch√§ft. Die Paddleboard-Community ist eine kleine, engmaschige Gemeinschaft, sowie ein Wort, wird sich zweifellos ausbreiten, wenn ein Gebiet √ľber ausgezeichnete Ausr√ľstung, Dienstleistungen und Preise verf√ľgt.

Sie können Internet-Marketing auch durch den Einsatz zahlreicher Social-Media-Systeme nutzen, um mögliche Kunden zu erreichen. Dies ist aufgrund von Einzelpersonen häufig Forschung Destinationen und Vermieter online vor der Teilnahme an der Vermietung eines Paddleboards.

2. W√§hlen Sie Ausr√ľstungen f√ľr die regionalen Wasserstra√üen:

Wenn Sie m√∂chten, dass Ihr Paddle-Board-Verleihgesch√§ft herausf√§llt, m√ľssen Sie versuchen, Ihre Paddleboards auf die Wasserstra√üen in der Nachbarschaft zuzuschneiden. Als Inhaber eines Paddle-Board-Verleihgesch√§fts ben√∂tigen Sie ein fundiertes Know-how √ľber das Paddleboard; Sie sollten jedoch auch Ger√§te erwerben, die am besten f√ľr die lokalen Wasserstra√üen abgestimmt sind. Ein Ort entlang der K√ľste k√∂nnte in hochwertige Tourenpaddleboards investieren, die viel Stauraum haben, w√§hrend ein Gesch√§ft in der N√§he kleiner Seen sich auf Angelpaddelbretter konzentrieren k√∂nnte, die f√ľr Haspeln und Tiefenfinder installiert wurden.

  Wie w√§hlt man eine Life Jacket f√ľr Paddle Boarding

3. Konstruieren Sie die beste Gruppe:

Es ist m√∂glich, Ihr Paddle Board Verleihgesch√§ft ganz allein zu betreiben. Dennoch k√∂nnen Sie noch viel mehr Dienstleistungen anbieten, wenn Sie Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen haben. Mehrere Organisationen arbeiten mit Teilzeit-Mitarbeitern f√ľr ihre gesch√§ftigsten Stunden, um Personen mit Paddleboards, Rettungsweste sowie Paddeln ausgestattet zu erhalten. Sie k√∂nnen zus√§tzlich Arbeitskr√§fte einstellen, die als Guides fungieren, wenn Ihr Paddelboard-Verleihgesch√§ft einen assistierten Ausflug anbietet.

Sie k√∂nnen Ihre Mitarbeiter niemals √ľberschulen. Verbringen Sie die Zeit und auch das Geld direkt, um sicherzustellen, dass jedes Ihrer Teammitglieder ihre Aufgaben erkennt und erkennt, wie diese Arbeit sicher und korrekt ausgef√ľhrt werden kann.

Um das Engagement Ihrer Mitarbeiter zu gewinnen und auch den Fonds zu verwalten, halten Sie sie auf dem Laufenden, was mit Ihrem Mietgesch√§ft passiert. Haben Sie routinem√§√üige Interaktionen √ľber das, was vor sich geht, was brandneu ist, und auch, was sich √§ndert. Achten Sie auf sie: Fragen Sie sie nach Antworten und bieten Sie viele M√∂glichkeiten, Informationen mit Ihnen zu teilen. Jeder m√∂chte Teil des Verfahrens werden, und je mehr sie Teil davon werden, desto besonders erfolgreich werden sie (und Sie) sein.

4. Verzicht auf Die Verantwortung:

Ein Haftungsverzicht ist ein Bed√ľrfnis, f√ľr ein Paddle-Board-Verleihgesch√§ft zu haben. Dies liegt daran, dass Ihre Kunden, die Ihre SUP-Mietausr√ľstung mieten, sicherlich in einer hohen Gefahreneinstellung sind und sie die Ger√§te in potenziell sch√§dlichen Situationen betreiben werden. Daher ist es am besten, einen Haftungsverzicht zu erwerben.

5. Angebot zusätzliche Mietdienstleistungen:

Zusammen mit Ihrem Paddleboard-Gesch√§ft k√∂nnen Sie auch andere zusatzleistungen wie SUP Yoga oder Jet Ski in Anspruch nehmen. Sie k√∂nnen auch Zelte sowie Angelausr√ľstung mieten.

6. Vermietung von Stauraum:

Sie k√∂nnen Stauraum f√ľr die Paddleboards der Menschen mieten.

7. Wählen Sie den richtigen Ort:

Ihr Paddleboarding-Verleihgesch√§ft sollte ideal in einem k√ľhlen Bereich gelegen sein, der in der N√§he des Wassers liegt, das eine milde Str√∂mung hat, ideal f√ľr alle Altersgruppen, um Freude am Paddeln zu haben. Kontaktieren Sie die Stadt √ľber die Verf√ľgbarkeit in Nachbarschaftsparks entlang der Strandpromenade, wo Sie Platz f√ľr eine Konzessionsgeb√ľhr mieten k√∂nnen.

Suchen Sie nach einem winzigen Geb√§ude mit gen√ľgend Platz f√ľr Paddel und ausreichend Luftstrom, um Schwimmwesten trocken zu halten. Sie ben√∂tigen zus√§tzlich Platz, um das Zeug √ľber Nacht zu lagern, entweder in einem sicheren Geb√§ude oder in einem Yachthafen. Falls Sie sich entscheiden, au√üerhalb eines Parkbereichs zu mieten, bieten Sie Zugang zu Waschr√§umen zum Aufh√§ngen von Kleidungsst√ľcken sowie zum Aufr√§umen.

8. Angebot Ausfl√ľge:

Paddleboarding-Ausfl√ľge geben Outdoor-Liebhabern die M√∂glichkeit, den Tag mit einem erfahrenen √úberblick auf dem Wasser zu investieren. Der Zugang zu zahlreichen Gew√§ssern kann Ihnen helfen, verschiedene Arten von Individuen hereinzubringen. Um ein aktives Unternehmen zu f√ľhren, sind Sie verantwortlich f√ľr die Vorbereitung angenehmer und anspruchsvoller Paddelbord-Trip-Pfade, die Entwicklung des Transports zum und vom Wasser, die Ausbildung grundlegender, mittlerer und auch ausgekl√ľgelter Paddle-Boarding-Strategien und sogar die Verwaltung von Mitarbeitern.

9.Recherchieren Sie Ihren Markt:

Wenn Sie das spezifische geschäftte Geschäft an 2 verschiedenen Standorten ein paar Meilen voneinander entfernt beginnen sollten, können Sie unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Bevor Sie gestartet werden, stellen Sie sicher, dass Sie genau erkennen, was Ihre Kunden suchen! Wenn Sie Paddleboards vermieten möchten, sprechen Sie mit Reisenden.

  • Nach welcher Ausr√ľstung suchen Sie? Ist es etwas Standard, das Sie von Punkt A nach B ohne etwas Besonderes bringt, oder w√ľrden sie etwas viel mehr High-End haben.
  • Welche Marken oder bestimmte Dinge sind am meisten und am wenigsten beliebt?
  • Wie viel sind sie bereit zu zahlen? Nehmen Sie nicht einfach eine Zahl an und denken Sie danach, dass es eine ausgezeichnete Menge ist; stattdessen, greifen Sie auf das mindeste harte Zitat, wie viel Ihre Kunden in der Lage und gl√ľcklich zu zahlen sind.
  • Ben√∂tigen Sie mehr als Miete? Existieren Sie andere Dienstleistungen, die Sie liefern k√∂nnen, um eine zentrale Anlaufstelle f√ľr Ihre Kunden zu sein?
  Ist Paddleboarding eine s√ľchtig machende Aktivit√§t?

Anstatt sich f√ľr spezialisierte Marketingforschung zu entscheiden, die relativ teuer sein kann, k√∂nnen Sie es selbst tun!

10. Kaufen Sie nicht mehr, kaufen Sie intelligenter:

Indem Sie Ihre Kunden erkennen und was sie suchen, k√∂nnen Sie intelligentere Entscheidungen bez√ľglich der von Ihnen gekauften Ger√§te treffen. Kaufen Sie keine Dinge, die selten zuvor verwendet wurden. Sie werden in der Tat einfach Raum bewohnen sowie Geld aufbringen, das Sie f√ľr viel bessere Punkte verwendet haben k√∂nnten.

Wenn Ihr Unternehmen nur startet, geben Sie nicht zu viel f√ľr den Erwerb von Ger√§ten aus. Stattdessen m√ľssen Sie Ihre Mindestbest√§nde auf der Grundlage Ihrer Marktforschung kaufen. Da Ihr Unternehmen immer beliebter wird, kaufen Sie mehr Material, das sich als eines der prominentesten und lukrativsten erwiesen hat.

Es ist weniger teuer und weniger kompliziert, in Zukunft noch mehr Ger√§te zu kaufen, als zu versuchen, unerw√ľnschte Ger√§te zu beseitigen.

11. Entdecken Sie das beste Angebot f√ľr Ihre SUP-Ausr√ľstung:

Ihre SUP-Ausr√ľstung ist wahrscheinlich eine Ihrer wichtigsten finanziellen Investitionen, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Geld intelligent anlegen. Anstatt all das Geld, das Sie f√ľr die neueste Luxusausr√ľstung haben, auszugeben, sollten Sie versuchen, Alternativen zu finden. Beachten Sie Folgendes:

  • Was suchen Ihre Kunden: Werden zus√§tzliche Investitionen in Ger√§te in der Tat erh√∂hen die Erf√ľllungsrate Ihrer Kunden? Kaufen Sie keine High-End-Ausr√ľstung, wenn sie nach Ausgabenplanmieten suchen.
  • K√∂nnen Sie gebrauchte Ger√§te kaufen: Gehen mit eher gebrauchten Ger√§ten kann helfen, Sie Geld zu sparen, die Sie dann verwenden k√∂nnen, um mehr Ausr√ľstung zu erwerben oder in Auftragsstandorte zu investieren.

12. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Dokumente konform sind:

Neben den Formalit√§ten, die f√ľr die F√ľhrung eines Unternehmens sind, hat ein SUP-Mietunternehmen zus√§tzliche Versicherungspflichten. Ihr ganzes Unternehmen h√§ngt davon ab, dass sich Nicht-Mitarbeiter mit Ihrer Ausr√ľstung besch√§ftigen.

W√§hrend Sie also sicherstellen m√∂chten, dass Sie eine gute Versicherung f√ľr Ihre Ausr√ľstung haben, sind Ihre Kunden Ihre gr√∂√üte Bedrohung. Auch bei Haftungsverzicht ben√∂tigen Sie die entsprechende Deckung. Sie wollen nicht, dass eine riesige medizinische Einrichtung Kosten Ihr ganzes Gesch√§ft bedrohen!

13. Haben Sie eine Website und auch energisch auf Social Media:

In diesem modernen und geraden Zeitalter ist es ein Muss, eine Website zu haben, wenn Sie m√∂chten, dass Ihr Paddleboarding-Verleihgesch√§ft erfolgreich ist. Sie m√ľssen eine Online-Existenz haben, die, wenn Einzelpersonen Ihre Website besuchen, Sie eine gro√üe Wahrnehmung erzeugen.

Das erste, was Ihre potenziellen Kunden sicherlich tun werden, ist die Suche nach Details online. Deshalb ben√∂tigen Sie eine professionell aussehende SUP-Website, die zeigt, dass Sie sich darauf verlassen k√∂nnen. Ihre Website sollte relevante Informationen √ľber Ihr Unternehmen haben, wie zum Beispiel, was und wie sie von Ihnen mieten k√∂nnen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website verbessert wird, um einfacher mit Suchmaschinen zu erscheinen.

Es ist ebenfalls sehr wichtig, eine aktive Existenz auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen zu haben. Wenn Sie an andere Organisationen vermieten, ist es weniger wahrscheinlich, Facebook auf Optionen zu untersuchen, aber sie können LinkedIn durchsuchen.

14. Partnerschaften schaffen:

Vielleicht m√∂chten sie zus√§tzlich Vergn√ľgungsparks, Shopping-Malls, Restaurants usw. besuchen.

. Sie können mit diesen Unternehmen sprechen und sie fragen, ob sie sicherlich an einer Referenzpartnerschaft interessiert sein werden. Mit dieser Art der Zusammenarbeit, wenn einer ihrer Kunden in der Anforderung der Paddleboard-Verleih sind, werden sie zweifellos auf einen solchen Kunden zu Ihnen verweisen. Wenn Ihre Kunden Sie nach einem Aufenthaltsort fragen, um zu bleiben, zu essen oder auszuchecken, können Sie diese bei Ihren Partnern anwenden.

  Wie man Paddle Board Hand-Blister verhindert

Sie sollten beachten, dass die Empfehlung, die Sie machen, direkt auf Sie reflektiert, und daher sollten Sie nur Empfehlungen aussprechen, die Sie zuversichtlich sind. Sie wollen keinen Umstand, in dem ein Kunde murrt, dass der Ort, auf den Sie sie verwiesen haben, schlecht war.

15. Besch√§ftigen Sie sich mit Ihrer Ausr√ľstung:

Ihr Paddelboard-Verleihh√§ngt h√§ngt wesentlich von der Ausstattung Ihrer Miete ab. Daher m√ľssen Sie sicherstellen, dass alle Ihre Ger√§te in Topform sind.

Von Zeit zu Zeit m√ľssen Sie sicherlich alle Ihre Ausr√ľstung zu halten, die zweifellos in die Richtung der Erkennung und Reparatur potenzieller Probleme ausgerichtet sein wird, bevor Ihre Kunden tun! Behandeln Sie alle Probleme zeitnah und auch ausgiebig, so dass sie Ihnen in Zukunft keine weiteren Probleme bereiten.

Sie m√ľssen „routine kosmetische Korrekturen, zus√§tzlich. Es reicht nicht aus, dass Ihre Ausr√ľstung Sanimen wie neu arbeiten, sie m√ľssen ebenfalls neu aussehen. K√ľmmern Sie sich um Ihre Ausr√ľstung und auch es wird mit Ihnen umgehen!

16. Priorisieren der Kundenbetreuung:

Paddleboard Vermietung Geschäft ist Wiederholung Geschäft. Sie sollten sicherstellen, dass, wenn Ihre Kunden wieder ein Paddleboard benötigen, Ihr Name und Ihre Marke sicherlich das sind, was ihnen in den Kopf fällt.

Erstellen Sie eine einfache Erfahrung und √ľberw√§ltigen Sie Ihre Kunden nicht mit langweiligen Verfahren und Papierkram. Ein Return-Kunde ist viel wertvoller als das 2 Dollar.

17. Haben Sie eine Vereinbarung mit Ihren Kunden:

Um unnötige Debatten mit Ihrem

Kunden, ist es am besten, um zu sehen, dass Sie auf der gleichen Webseite mit ihnen zu bekommen. Sie m√ľssen sie erkennen lassen:

  • Wie die Mietausr√ľstung zu behandeln ist
  • was eine akzeptable Verschlechterung beinhaltet
  • Wann und wo endet die Miete und der Anfang.
  • Was der Kunde tun sollte, wenn etwas ausf√§llt.
  • Was die Strafen f√ľr Sch√§den, Verlust, Einbruch, versp√§tete R√ľckkehr, sind.

Teilen Sie die Antworten auf diese Anfragen im Voraus mit, um Komplikationen und Konflikte in der Zukunft zu vermeiden. Sie sollten diese Bedingungen auch schriftlich haben, die von Ihnen und sogar vom Kunden unterschrieben werden. Geben Sie dem Kunden alle Informationen, die er ben√∂tigt, sowie versuchen Sie nichts im Kleingedruckten zu verbergen. Wenn Sie etwas schwer zu √ľberpr√ľfen, nicht bet√§ubt werden, wenn Ihre Kunden es nicht lesen.

Skip to content