So starten Sie ein Paddle Board

So starten Sie ein Paddle Board richtig

Wie man ein Paddle Board richtig startet.

Ein Paddelbrett zu starten mag einfach erscheinen, aber wenn Sie es richtig machen, fallen Sie entweder sofort ab oder stehen im Wasser, während Ihr Board wegschwimmt.

Nach dem Erlernen der Technik kann das Board überall dort gestartet werden, wo Sie Paddle Boarding genießen möchten. Wenn Sie Ihre SUP für einige Zeit genießen wollten, gibt es eine Menge zu testen, bevor Sie gegangen sind.

Mach dich bereit

Paddel-Boarding hängt von den richtigen Wetterbedingungen ab. Testen Sie die Prognose, wohin Sie gehen, bevor Sie nach Hause gehen. Sie wollen nicht ankommen und können Ihren Tag nicht genießen, weil sich die Bedingungen geändert haben.

Überprüfen Sie die Flut und die Wellen, wenn Sie beabsichtigen, auf den Ozean zu gehen. Sie können Karten und Diagramme sehen, und Sie können auch auf eine mobile App zugreifen, die Ihnen Details bis zu ein paar Minuten gibt.

Obwohl Sie nicht viel Paddel-Boarding-Ausrüstung benötigen, testen Sie, bevor Sie beginnen. Trotz Ihres Boards und Paddels, vergessen Sie nicht zu testen, ob Sie nehmen müssen:

  • Tragetaschen oder Griffe
  • Leine. Leash
  • Pumpe • Warten
  • Halter von Paddeln
  • Wasserdichter Behälter.
  • Mehr Flossen
  • Sonnenbrille und Sonnencreme
  • Nassanzug oder Bademode • Hose
  • Jacke und Pfeife Leben

Hier sind nur ein paar Dinge, die Sie mögen könnten. Sie müssen natürlich überprüfen, bevor Sie angeln gehen, dass Sie alle Ihre Angelausrüstung haben.

Wenn Sie in den Pool kommen, werden Sie gehen wollen, aber bevor Sie tun, gibt es einige Dinge zu tun, bevor Sie verlassen.

  What To Wear to Paddle Board

Bis Sie Dos fortsetzen und nicht:

  • Finden Sie einen Ort, um Ihr Board zu starten, wo niemand sonst ist. Geben Sie sich viel Platz, um jemand anderen davon abzuhalten, das Wasser zu genießen und wo sie nicht mit Ihnen beim Start durcheinander kommen.
  • Beeilen Sie sich nicht, an Bord zu starten. Das Balancieren zum Aufstehen erfordert Vorbereitung sowie mächtige Wellen und Winde.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alles auf Ihrem Board haben, was Sie brauchen, bevor Sie es starten. Du willst nicht auf dem Weg sein und etwas finden, das neben dem Ufer liegt.
  • Lassen Sie Ihr Paddel nicht gehen oder es könnte wegschwimmen. Es kann schwierig sein, sich zuerst auf zu viele Dinge zu konzentrieren, und Ihr Paddel abschwimmen zu lassen, ist wirklich schnell. Paddelhalter sind ein idealer Weg, dies zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass alles ordnungsgemäß gesichert ist, bevor Sie beginnen. Es kann in der Regel getan werden, bevor das Brett ins Wasser, aber ein doppelter Test ist es immer wert.

Sie sind jetzt grundiert und bereit, fortzufahren.

Wie man ein Paddelbrett in Schwung bringen kann

Wenn Sie zuerst beginnen, mag es schwierig erscheinen, zu beginnen, aber bald werden Sie es bekommen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihr SUP jedes Mal richtig zu starten.

Schritt 1. Phase 1.

Finden Sie zuerst einen geeigneten Platz, um Ihr Paddel zu montieren. Wenn Sie surfen, brauchen Sie wahrscheinlich einen Strand. Ob Fluss oder See, ein ruhiger Ort zum Wandern ist wichtig. Seien Sie wachsam, wenn Sie in einen Fluss oder See treten, wenn er unerwartet wegfällt. Sie benötigen wahrscheinlich einen flachen, ruhigen Bereich mit viel Platz, um das Board zu starten, ohne andere Wassernutzer zu stören. Erinnern Sie sich daran, Ihre Leine zu schneiden, bevor Sie sie brauchen. Geben Sie an, wie das Board gehen muss.

  Das beste aufblasbare Paddelbrett

Schritt 2. Phase 2.

Bewegen Sie sich in die Kälte, bis Sie tief im Knie sind. Es ist normalerweise tief genug, aber Sie müssen weit genug entfernt sein, um die Geldstrafe auf dem Brett zu halten, wie Sie auf ihm stehen, um den Boden zu kratzen. Auf den meisten Boards müssen ca. 12 Zoll Abstand benötigt werden.

Halten Sie die SUP auf einer Hand, und legen Sie das Paddel entlang in die Richtung, die Sie gehen möchten. Egal, wie das Paddel zeigt, es ist sicherer für viele Paddler, wenn die Klinge vor dem Boot zeigt.

Platzieren Sie den Paddelgriff auf dem Brettboden oder die Schiene, die Klinge auf der Oberfläche. Idealerweise möchten Sie, dass Ihr Paddel auf der gegenüberliegenden Seite des Boards steht.

Schritt 3. Phase 3.

Halten Sie Ihr Paddel mit einer Hand, um sicherzustellen, dass es nicht abrutscht und binden Sie die Boardstützen.

Legen Sie ein Knie auf das Brett und halten Sie es mit den Händen stabil auf den Schienen. Dann nehmen Sie das andere Knie und knien auf dem Boden. Ich hoffe, Sie werden in der Art und Weise, die Sie gehen wollen konfrontiert werden. Sie müssen nach der Mitte des Brettes greifen, um Ihr Gewicht allmählich zu ändern, bis Sie gut ausbalanciert sind.

  Wie lange halten aufblasbare Paddleboards?

Schritt 4. Phase 4.

Sie sollten versuchen, zu stehen, wenn das Board sicher ist. Nehmen Sie dies nach und nach, wie Sie noch lernen, bevor Sie sich halten.

Legen Sie Ihre Hände wieder auf die Schienen, um das Board zu stabilisieren. Ihre Füße sollten in die Breite der Schulter geteilt werden, so verschieben Sie einen Fuß an Ort und dann der andere. Halten Sie Ihre Hände auf den Schienen, um Ihr Gleichgewicht zu halten.

Schritt 5. Phase 5.

Es gibt zwei Möglichkeiten, von hier aufzustehen, und weder ist richtig, noch ist es falsch.

Sie können Ihr aufblasbares Paddelbrett abholen und gerade stehen, wenn Sie bequem genug sind.

Wenn Sie noch nicht das Vertrauen haben oder sich einfach besser fühlen, bleiben Sie in der Sonne. Es ist auf halbem Weg, aber sie balancieren sich immer noch mit den Fingerspitzen. Wenn Sie sich in dieser Position befinden, können Sie einige Änderungen an Ihrer Position vornehmen.

Stehen Sie auf und holen Sie Ihr Paddel langsam auf, während Sie sich auf die Oberfläche konzentrieren.

Ihr SUP ist jetzt auf dem Weg – Spaß beim Paddeln!

Wenn Sie das Gefühl haben, brauchen Sie ein bisschen mehr Unterstützung. Hier sind einige Tipps für Ihren Paddle Board Launch!

Skip to content