So stehen Sie auf Ihrem SUP

So stehen Sie auf Ihrem SUP

So wird es gemacht

Genau verstehen, wie Sie auf Ihrem SUP stehen

Es ist einfacher, genau zu wissen, wie man auf dem   aufblasbaren Paddelbrett   aufsteht, als es aussieht. Zus√§tzlich zu diesen Prinzipien w√§hlen Sie mehrere wesentliche Verst√§ndnisse, die sicherlich mit anderen Elementen Ihres Paddleboardings helfen werden, wie Ihre Haltung und auch Schlaganfall.

Before You Stand Up: Place

Bevor Sie die Besonderheiten der Zutun auf Ihrem Board zu lernen, ist es am sch√∂nsten, mit einem der wesentlichen √úberlegungen beim Paddleboarding, Bereich zu beginnen. Wenn Sie Ihren Standort sorgf√§ltig ausw√§hlen, k√∂nnen Sie den ersten Versuch unternehmen, schnell aufzustehen. Wenn Sie Punkte beherrschen, suchen Sie nach einem Ort mit ruhigem Wasser (keine Str√∂mung) und auch wenig bis gar keinem Wind, wie einer gesch√ľtzten Bucht, einem Meer oder einem kleinen See. Achten Sie darauf, Ihre lokale Prognose sowie Wasserprobleme zu untersuchen.

Eine andere Sache, die in Bezug auf den Ort zu ber√ľcksichtigen ist, was darunter liegt. Zus√§tzlich zum schutzn Auf eigene Faust vor den Elementen, sollten Sie √ľberlegen, was Sie √ľben. Sie k√∂nnen abfallen (was eine Menge Spa√ü sein kann), so stellen Sie sicher, wenn Sie tun, ist es aus der Spitze von allem, was Verletzungen ausl√∂sen k√∂nnte, wie Felsen, Korallenriffe, oder andere eingetauchte Hindernisse. Dies gibt Ihnen die Zufriedenheit, sich auf das zu konzentrieren, was Sie trainieren, ohne sich Sorgen machen zu m√ľssen, wenn Sie Schaden erleiden k√∂nnten.

Before You Stand Up: Going Into the Water

Da Sie die Bedingungen (Wind, Wellen und vorhanden) untersucht haben und auch auf das Wasser zusteuern, ist es an der Zeit zu ber√ľcksichtigen, wie Sie auf Ihre SUP springen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie gen√ľgend Freiraum unter sich haben, damit Sie Ihre Flossen nicht besch√§digen. Eine ausgezeichnete Richtlinie, die Sie einhalten m√ľssen, ist, zuerst Ihr Board ins Wasser zu schlendern. Wenn das Wasser bis zu den Knien ist, stellen Sie das Brett auf dem Wasser. Dadurch verstehen Sie, dass Sie ausreichend Abstand zwischen Ihren Flossen und dem Boden haben, auch nach dem zus√§tzlichen Gewicht der Beschaffung an Bord.

  Wenn es windig ist, k√∂nnen Sie paddeln?

Wie man aufsteht: Springen auf

Schritt 1:

Mit Ihrem Paddelbrett im Wasser und ausreichender Freiraum f√ľr Ihre Flossen k√∂nnen Sie derzeit an Bord gehen. Um auf Ihren SUP zu h√ľpfen, legen Sie Ihr Paddel senkrecht zum Board direkt vor dem Carry Deal mit. Legen Sie Ihr Paddel √ľber Ihr Brett, senkrecht h√§lt es aus Ihren Mitteln sowie entwickelt viel weniger eine M√∂glichkeit, es von der Seite zu bewegen.

Schritt 2:

Derzeit, mit dem Paddel ruhen senkrecht √ľber dem Brett direkt vor der Lasche k√ľmmert sich, Position beide drehen √ľber die Paddelwelle. Ihre H√§nde sollten etwa schulterlange √ľber den Schaft gelegt werden.

Aktion 3:

Mit den H√§nden entspannend √ľber die Paddelwelle etwa Schulterl√§nge auseinander, Bereich ein Knie auf der anderen Seite des Brettes sowie danach das andere auf der nahen Seite des Bring zu behandeln. Wenn man bedenkt, dass Ihre H√§nde bereits auf dem Schaft Ihres Paddels sind, k√∂nnen Sie sich mit Ihrem Paddel bereits bequem in der Hand ausruhen.

Neuling Tipps

Wenn es Ihr allererstes Mal ist, ist es sehr empfehlenswert, dass Sie eine lange Zeit paddeln von den Knien investieren. Dies hilft Ihnen, bequem mit Ihrem Brett und Paddelschlag vor dem Stehen zu erhalten. Jedoch, Kniepaddeln hat auch mehrere andere Verwendungen und auch Vorteile f√ľr Anf√§nger und erfahrene SUPer gleicherma√üen.

Wie man aufsteht: Vom Stooping zum Standing

Bis jetzt, so gut. Sie haben Ihre √∂rtlichen Verh√§ltnisse inspiziert und auch einen Ort gew√§hlt. Sie haben Ihr Board in einem risikofreien Bereich auf diesem bestimmten Gew√§sser eingef√ľhrt, mit ausreichender Freiraum f√ľr Ihre Flossen. Wie derzeit ruhen Sie sich bequem in einer knienden Position aus, paddeln in der Hand, auf Ihrem SUP. Wie stehen Sie genau zu Ihrem SUP? Du bist fast da!

  Ist es schwierig, Paddleboarding zu lernen?

Schritt 1: Platzieren Sie sich selbst

Um von den Knien auf dem Brett aufzustehen, positionieren Sie das Paddel vor Ihnen, so dass es senkrecht liegt. √Ąhnlich wie Sie f√ľr ‚Schritt 3 ‚ √ľber platziert wurden. Nun, mit beiden drehen √ľber den Schaft des Paddels, blicke in Die Perspektive vor Ihnen und lehnen Sie sich weiter, heben Sie Ihren Hintern von den F√ľ√üen. √Ąhnlich wie immer bereit, auf den H√§nden und auch Knie zu kriechen.

Schritt 2: Crawl to Squat

Jetzt, da Ihre H√§nde auf Ihrem Paddel vor Ihnen ruhen, bringen Sie jedes Knie auf Ihre Brust, so dass Sie in einer hockenden Platzierung sind. Versuchen Sie, Ihre F√ľ√üe Niveau zu halten, da dies sicherlich helfen wird Ihnen, Ihr Board stabil zu halten.

Schritt 3: Vom Crouching zum Stehen

Jetzt von einer Hockenplatzierung mit beiden F√ľ√üen Ebene auf dem Brett Schulterbreite auseinander, schieben Sie nach oben, als ob Sie hocken oder eine saftige Box zu erh√∂hen. Vielleicht m√∂chten Sie in der Regel auf den Sph√§ren unserer F√ľ√üe in einer alle festgelegten Position zu erhalten. Sie erhalten jedoch mehr Sicherheit auf einem SUP, indem Sie Ihre F√ľ√üe flach auf dem Brett in Kontakt mit der Oberfl√§che halten.

Herzlichen gl√ľckwunsch!

Du stehst! Sie sind jetzt auf den Beinen, aber Sie werden sicherstellen wollen, dass Sie in der perfekten Position auf Ihrem Board sind.

Schritt   4: Schneiden Ihres Boards

Wenn man bedenkt, dass alle aufblasbaren Paddelbretter und auch Biker unterschiedlich sind, variiert Ihre genaue Einstellung auf dem Board. Sie möchten Ihren schönen Platz zu finden, so dass die Länge des Brettes in Kontakt mit der Oberfläche des Wassers ist.

  Wie man Paddle Board Mieteinnahmen verbessert

Um es zu lokalisieren, zuerst, werfen Sie einen Blick auf Ihre Nase sowie Schwanz, wenn Sie stehen. Ist der eine oder andere sichtbar aus dem Wasser? Wenn ja, danach, werden Sie √§ndern wollen. 

Um das Bewegen nach oben und auch nach unten Ihr Board zu erleichtern, pflanzen Sie Ihr Paddel auf Ihrem Brett vor Ihnen. Sie haben das Paddel auf dem Brett gepflanzt, bevor Sie es verwenden lassen, um Ihr Gleichgewicht zu bewahren, vergleichbar mit der Verwendung eines Handlaufs oder Gehstock. Legen Sie derzeit Ihre H√§nde auf den Schaft, pflanzen Sie die Klinge des Paddels, Zeigen nach unten, auf Ihr Brett vor Ihnen. 

Derzeit k√∂nnen Sie Ihre F√ľ√üe eins manchmal vorw√§rts und auch in umgekehrter Schnell mischen. Wenn Ihre Nase auch aus dem Wasser ist, m√ľssen Sie weiter. Wenn Ihr Schwanz danach das Wasser ausl√§uft, m√ľssen Sie sich r√ľckw√§rts bewegen. Denken Sie daran, wo Ihre F√ľ√üe auf dem Brett f√ľr die folgende Zeit sind. 

Pakaloa SUPs haben Deckpads gebildet, die von vorne nach hinten √ľbergehen, also mit ein wenig Methode; Sie k√∂nnen Ihre F√ľ√üe bemitleiden, wo Sie auf das Brett angewiesen sind, ohne zu √ľbersehen.

Jetzt, dass Sie genau wissen, wie man aufsteht

Wie Sie sehen k√∂nnen, ist stehen nicht so herausfordernd, aber es gibt eine Methode, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen k√∂nnen. Direkt an Bord und auf den F√ľ√üen zu springen ist etwas, aber zu erkennen, wie und warum Sie auf Ihre Steiger Ihre Einsicht sowie ein Verst√§ndnis der sportlichen Aktivit√§t setzen.

Dies kann folglich zu verschiedenen anderen F√§higkeiten sowie Strategien, die Sie nach und nach erstellen. All diese Verbesserung summiert sich zu mehr Spa√ü auf dem Wasser! Also raus, weiter √ľben, sowie sicher sein, sich selbst zu sch√§tzen, w√§hrend Sie es tun.

Skip to content