So stoppen Sie Ihr aufblasbares Paddelboard

So stoppen Sie Ihre SUP

Wenn Sie schon einmal Paddles ausprobiert haben, haben Sie eine Idee, wie Sie Ihr SUP vermeiden k├Ânnen, aber einige Methoden sind einfacher als andere. Erfahren Sie mehr ├╝ber die effektivsten Stoppmethoden und -taktiken, anstatt beim n├Ąchsten Mal, wenn Sie unterwegs sind, „was auch immer funktioniert“ zu tun. Wenn Sie vorankommen, k├Ânnen Sie auf einer starken Basis von F├Ąhigkeiten und Techniken mit der Zuversicht aufbauen, dass Sie sich im Laufe der Zeit verbessern werden. Sie wissen genau, was zu tun ist und wie Sie das tun k├Ânnen. So in k├╝rzester Zeit stoppen Sie an einem Dime (oder vielleicht in diesem Fall der maritime Dollar ist besser geeignet).

Stoppen Ihres aufblasbaren Paddelboards

Meistens l├Ąuft man zum Fluss, beginnt mit all eurer Energie zu paddeln, um das Brett in Bewegung zu bringen. Daran ist ├╝berhaupt nichts falsch. Die Freude, aus dem Wasser zu kommen, ist v├Âllig nachvollziehbar. Es ist jedoch an der Zeit, dass Sie Ihr Board stoppen.

Es gibt viele M├Âglichkeiten, Ihre SUP zu vermeiden, aber einige sind einfacher als andere.

Wir haben im Laufe der Jahre alle m├Âglichen Stopptechniken gesehen. Von der panischen Ohrfeige auf dem Wasser auf der Paddelklinge, um abzuspringen und das Board Alternative zu holen. Es gibt verschiedene M├Âglichkeiten, an einem Stand-up-Paddle-Board zu stoppen, aber einige sind viel einfacher, sicherer und leistungsf├Ąhiger als andere. Im Folgenden sind zwei einfache Stop-Strategien, die Ihnen helfen, effektiv Pausen zu machen.

Return Stroke

Das Reverse Pad ist eine der einfachsten M├Âglichkeiten, um zu vermeiden, dass Ihr Paddelbrett aufsteht. Sie k├Ânnen auch die Abruptheit des Stopps durch das Tempo und die St├Ąrke des R├╝ckw├Ąrtsschlags beurteilen. Da der R├╝ckw├Ąrtsstrich jedoch einfach einen langen, glatten R├╝ckw├Ąrtsschlag auf einer Seite Ihres SUP beinhaltet und anh├Ąlt, drehen Sie auch. Solange Sie jedoch wissen, dass diese Strategie ihr Board einschalten wird, k├Ânnen Sie es tats├Ąchlich zu Ihrem Vorteil nutzen. Denken Sie dar├╝ber nach, an einem Boot oder Anlegebecken anzuhalten. Statt der Nase. Der R├╝ckw├Ąrtshub stoppt und dreht sich, so dass Sie neben ihm gleiten.

  Sichere SUP-Tipps f├╝r Stand Up Paddle Board Anf├Ąnger

Wie man den Hub umkehrt

Also, Sie paddeln auf Ihrem Board und Sie wollen jetzt aufh├Âren. Suchen Sie als N├Ąchstes die Welt, wenn Sie sich dessen noch nicht bewusst sind. Du willst nicht jemand anderen auf dem Wasser hinter der Wache fangen, der von deiner Sichtlinie hinter dir heraufkommt. Zweitens, beugen Sie Ihre Knie, bis Sie sehen, dass alles klar ist. Dies hilft Ihnen, mehr Flexibilit├Ąt zu gewinnen und verbessert Ihre R├╝ckw├Ąrtshubleistung. Drehen Sie Ihren K├Ârper seitlich mit gebeugten Knien und strecken Sie Ihre Paddelklinge zur├╝ck in Richtung des Schwanzes des Boards. Setzen Sie die Klinge in das Wasser und fahren Sie sie mit der unteren Hand (normaler SUP-Griff nur in umgekehrter Richtung). Dies wird Sie automatisch verlangsamen, wenn Sie um 90 Grad drehen und schlie├člich anhalten.

Phase 1:

Nach dem Testen der Einstellung, beugen Sie Ihre Knie sanft, drehen Sie ÔÇô drehen Sie Ihren Oberk├Ârper seitlich und bereiten Sie sich auf die Pflanzung der Paddelklinge an den Schwanz oder die R├╝ckseite des Brettes.

A) Schauen Sie sich um und sehen Sie die Welt.

B) Beugen Sie Ihre Knie leicht und schalten Sie Ihren K├Ârper auf Ihr Brett zur├╝ck.

C) Geben Sie das Paddel an den Brettschwanz zur├╝ck.

Phase 2:

Nun, da Sie sich positioniert haben, um den Strich auszuf├╝hren, beabsichtigen Sie eine Paddelklinge in das Wasser neben der Schiene oder Seitenwand des Brettes am Ende des Brettes.

Legen Sie die Klinge Ihres SUP-Paddels in swasser entlang der Schiene am Ende des Boards.

Phase 3:

Mit Ihrem Paddelklinge im Wasser, fahren Sie Ihre untere Hand, w├Ąhrend Sie Ihre obere Hand heraus nehmen.

A) R├╝ckkehr mit der Hand, die die T-Bar an der Spitze Ihres Paddels h├Ąlt

B) Vorw├Ąrts mit der unteren Hand, die die Paddelwelle h├Ąlt

c) Die entscheidende Bewegung, die durch Bewegen und Halten der H├Ąnde auf dem Paddel erzeugt wird.

Ein breiterer Griff als in diesem Bild wird dazu beitragen, die St├Ąrke Ihres Schlaganfalls zu verbessern

Phase 4:

Wenn Sie Ihre untere Hand dr├╝cken und mit der oberen Hand zur├╝ckziehen, f├╝hren Sie einen gro├čen Schub aus und kommen Sie von Ihrem Board weg.

Ziehen Sie Ihre obere Hand zur├╝ck und bewegen Sie Ihre untere Hand nach vorne in einem breiten Schwung erm├Âglicht es Ihnen die Zeit, Ihr Brett zu vermeiden.
Es braucht etwas ├ťbung, aber nach ein paar Versuchen sollte man die Dynamik der Bewegung sp├╝ren. In Wahrheit ist es das Gegenteil eines richtigen SUP-Schlags. Anstatt sich im „Erreichbarkeitsprozess“ Ihres Schlaganfalls zur Nase zu neigen, gehen Sie zur├╝ck zum Schwanz. Genau wie bei Ihrem Vorw├Ąrts-Power-Angriff k├Ânnen Sie sich weiterentwickeln, wenn Sie mehr Zeit mit Ihrem SUP verbringen. Und jetzt, da Sie genau wissen, was zu tun ist, m├╝ssen Sie auf den Fundamenten aufbauen!

  Wie SUP Stress reduziert

Back Paddling

Back Paddling ist eine weitere Methode, die Ihnen auch helfen kann, Ihre SUP zu vermeiden. Es ist so einfach, wie es klingt und kann hilfreich sein, wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Board sich dreht, wenn Sie aufh├Âren. Anstelle eines starken Sweeps wie dem R├╝ckw├Ąrtsschlag k├Ânnen Sie ein paar Mal auf beiden Seiten zur├╝ckpaddeln, um einen klaren Stopp zu treffen.

Der R├╝ckw├Ąrtsstrich unterscheidet sich von offensichtlichem Reverse Paddling. Oft wird ein R├╝ckw├Ąrtsschlag als R├╝ckw├Ąrtsschlag bezeichnet, da ein langer und glatter Strich aus dem Schwanz flie├čt, w├Ąhrend ein R├╝ckenpaddel k├╝rzere Schl├Ąge in der N├Ąhe des K├Ârpers und des Brettes erfordert.

F├╝hren Sie einige leistungsstarke Back Paddles auf beiden Seiten Ihres Boards durch, um zu verlangsamen oder umzukehren.

Wie man Paddle zur├╝ckgibt

Um zu stoppen (oder umzukehren), stellen Sie zun├Ąchst sicher, dass Sie die Umgebung mit der hinteren Paddeltechnik ├╝berpr├╝fen. Dann beugen Sie ihre Knie leicht. Legen Sie die Klinge hinter Sich neben die Schiene Ihres Paddels, w├Ąhrend Sie den ├╝blichen Halt behalten. F├╝hren Sie nun ein paar kurze R├╝ckenpaddel aus, die bis zur H├Ąlfte des R├╝ckw├Ąrtshubbereichs liegen. Die Grundlagen der Aktion sind bis zu diesem Zeitpunkt sehr nah am R├╝ckw├Ąrtsstrich.

Anstatt jedoch einen weiten Schritt zu machen, folgen Sie der Nase geradeaus mit ein paar weiteren schnellen Schl├Ągen auf der gegen├╝berliegenden Seite. Wenn Sie sich drehen m├Âchten, wenn Sie fertig sind, paddeln Sie weiter auf dem gleichen Fu├č. Die Anzahl der Back Paddles h├Ąngt von Ihren Schlagbedingungen, Last und Leistung ab. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie sp├╝ren, wie viele hintere Paddel Sie auf jeder Seite ben├Âtigen, wenn Sie das erste hintere Paddel beenden. Je l├Ąnger jeder Schlag, desto gr├Â├čer die Mittellinie der Nase.

  Machen Sie diese 5 gemeinsame SUP Paddling Blunders?

Back Paddle, um schwierige Bedingungen zu vermeiden

Zur├╝ckpaddeln ist eine n├╝tzliche Technik, denn wenn Ihr Drehbereich klein ist, hilft es Ihnen, Ihr Board umzukehren. Es kann m├Âglich sein, Korallen, Riffe, ├äste oder andere Gefahren ├╝ber oder unter Wasser, Boote, Paddler oder andere Hindernisse auf dem Wasser zu reisen. Sie k├Ânnen diese Barrieren mit ein wenig R├╝ckenpaddeln durchbrechen und sich umdrehen.

Letzte Meinungen

Mit diesen beiden Stand-up-Paddleboards k├Ânnen Sie die Pausen auf dem Wasser vermeiden. Denken Sie jedoch an die Bedingungen des Wassers, das Sie paddeln. Wellen, Winde und Str├Âmungen k├Ânnen den Stoppmechanismus steuern und Sie davon abhalten, anzuhalten. Sie k├Ânnen jedoch Ihren Platz behalten, wenn Sie einen Hang vom Back Paddle bekommen. Die Praxis ist in Ordnung, also steigen Sie aus und versuchen Sie es, lassen Sie uns wissen, wie es l├Ąuft!

Skip to content