Tipps f├╝r Paddle Boarding bei sehr starkem Wind

Tipps f├╝r Paddle Boarding bei sehr starkem Wind

Immer noch im unvorhergesehenen Wind beim Boarding Paddel gefangen. Es ist nicht wirklich eine lustige Erfahrung, wenn Sie es wissen. Es kann tats├Ąchlich erschreckend und gef├Ąhrlich sein.

Es kann das Beste von uns sein, unabh├Ąngig davon, wie viel Sie planen und das Wetter und gezeiten.

Ich bin ein paar Mal erwischt worden, als ich einfach weitermachen musste.

Ich musste tief und kraft, um zur├╝ck an die K├╝ste mit den wei├čen Kappen spritzen und die Winde traf mich hart. Das ist keine angenehme Sensation.

Offshore-Winde k├Ânnen unvorhersehbar sein, d.h. der Wind, der vom Ufer zum Meer oder zum See oder Fluss flie├čt, beeilt sich.

Wenn Sie nur lernen, in der N├Ąhe des Ufers zu paddeln und vergessen, Board in diesen windigen Tagen zu paddeln.

Aber wenn Sie gegen starke Winde k├Ąmpfen, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun k├Ânnen, um sicherzustellen, dass Sie auf Ihrem Board bleiben und ein bisschen mehr Kontrolle ├╝ber die windigen Bedingungen bekommen, so dass Sie sicher zur├╝ck.

1. GET ON YOUR KNEES

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Board zu verwalten und weiterzufahren, paddeln Sie Mit dem Kanu.

Gleiten Sie Ihre H├Ąnde nach unten die Paddelwelle, so dass sie viel niedriger sind und Kraft durch das Herz.

Sie haben noch bessere Kraft ├╝ber den Wind und abgehacktes Wasser an Ihren F├╝├čen.

Wenn Ihr Board seitlich auf die Schwellen trifft, versuchen Sie, die Nase Ihres Boards zumindest leicht in die Schwellen zu verwandeln, so dass Sie ├╝ber ihnen sind, anstatt zu riskieren, umgekippt zu werden.

Ich konnte die windigen Bedingungen bew├Ąltigen, indem ich auf den Knien paddelte, bis es sicher war, wieder aufzustehen.

2. DOWN LAY

Wenn du einen verlorenen Kampf k├Ąmpfst und nicht vorw├Ąrts treten kannst, selbst wenn du von deinen Knien paddelst, bringe das Paddel unter die Brust und liege auf deinem Bauch.

Mit den Armen abwechselnd nach links, paddeln Sie Ihre SUP Surfbrett Stil. Dies hilft Ihnen, unter dem Wind zu gehen und auf das Meer zu treten.

  Wie paddeln Board mit Ihrem Hund!

Dies kann schwierig sein, je nachdem, wie weit Sie sich bewegen w├╝rden und wird die St├Ąrke Ihres Oberk├Ârpers besteuern. Es wird dringend empfohlen, dass Sie dieses Man├Âver ├╝ben, damit Sie es immer kennen k├Ânnen.

DOWNWIND PADDLING

Obwohl Upwind Paddeln schmerzhaft hart sein kann, kann Downwind Paddeln extrem angenehm sein.

Ein Abw├Ąrtswind ist, wenn Sie paddeln, von wo aus Sie beginnen, in den Wind zu gehen und lassen Sie den Wind und die Wellen, um Sie bis zu einem weiteren Abw├Ąrtswind zu treiben.

Sie m├╝ssen ein Fahrzeug am Ende verlassen, damit Sie wieder dorthin gelangen k├Ânnen, wo Sie angefangen haben.

Normalerweise werden Sie ein sch├Ânes Downwind Paddle Board verwenden. Dies kann ein perfekter Weg sein, um aus dem Wasser zu kommen und einen windigen Tag zu haben.

Downwinder k├Ânnen spannend sein, erfordern aber auch etwas ├ťbung, um sich entspannt zu machen.

GR├ľ├čE BOARD

Ein breiteres Brett bei windigen Bedingungen wird sich stabiler und sicherer anf├╝hlen. Es wird daher auch mehr Zeit brauchen, um vorw├Ąrts zu gehen und langsamer durch den Wind zu paddeln.

Welche Gr├Â├če Sie ausw├Ąhlen, h├Ąngt von Ihrem F├Ąhigkeitsgrad und dem Gewicht Ihres Boards ab.

Unabh├Ąngig vom Ma├čstab Ihres SUP beziehen sich die beiden oben genannten Spitzen auch auf Wind und abgehacktes Wasser.

5 Top Gesundheit TIPS

Es gibt immer noch gewisse Schutzma├čnahmen, um den Wind oder keinen Wind in einem Paddelabenteuer sicher zu halten.

1. Freund PADDLE.

Es ist nie ein Mythos, mit einem Freund zu paddeln. Es macht nicht nur gro├čen Spa├č, die Erfahrung mit einem Freund zu teilen, sondern l├Ąsst Sie auch eine zweite Person haben und aussteigen, wenn etwas schief geht.

Wenn Sie alleine paddeln gehen, lassen Sie jemanden wissen, wo Sie sein werden und zu welcher Zeit Sie planen, wieder zu sein.

2. IT WAS EINE PFD

Es ist meistens legal, ein pers├Ânliches Flotationsger├Ąt auf Ihrem Paddleboard bei sich zu haben, aber Sie m├╝ssen es nicht tragen.

  Wie w├Ąhlt man ein Paddle Board?

Die PFD wird auch auf Ihrem Brett auf ruhigen Seen und Fl├╝ssen unter den Burgen abgelagert.

Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihre PFD tragen, wenn Sie auf dem Meer paddeln und Abenteuer im Tiefwind erleben.

Es gibt spezielle PFD-G├╝rtelpackungen um Den Schwanz, die unglaublich leicht und leicht zu tragen sind, w├Ąhrend Sie im Aufstehen paddeln.

Auf den meisten meiner Paddelreisen benutze ich G├╝rtelpack-Schwimmwesten. Das sind meine Lieblings-PFDs f├╝r Paddle Boarding.

Ich trage auch eine Standard-Rettungsweste f├╝r Langstrecken-Ozeanpaddel weiter vom Ufer entfernt. Meine Hunde bleiben immer noch gesund, w├Ąhrend sie mit ihren eigenen PFDs auf meinem Brett sind.

Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand, wenn Sie eine PFD basierend auf Ihrem Paddeln, Schwimmen und Komfort auf dem Wasser w├Ąhlen.

3. Ein mobiles PHONE Carry

Ich wei├č nicht mehr, ob jemand mehr auf sein Handy verzichtet, aber es kann sehr hilfreich sein, beim Paddeln eins dabei zu haben.

Ich habe nicht eins, sondern ZWEI iPhones verloren, als ich sie ins Wasser fallen lie├č, als ich ein Foto auf meinem Brett machte.

Also ermutige ich sie, einen mitzunehmen, aber nicht genau wie ich (oder vielleicht h├Âren Sie nicht, dass Ihre Freundin oder Freunde jemals das Ende Ihres Endes h├Âren) ÔÇô halten Sie Ihre Zelle immer sicher in einem trockenen Beutel oder wasserdichten Geh├Ąuse. ­čÖé

Im Notfall kann Unterst├╝tzung gesucht werden.

4. Arbeite DIE Sonne!

Eine SUP-Leine ist besonders notwendig, um windige Bedingungen zu tragen.

Wenn Sie von Ihrem SUP fallen, wird Ihr Board nicht heruntergefegt.

Egal, wie gut Sie von einem Schwimmer sind, nichts kann getan werden, wenn Ihr Brett von Wind und Wellen weggefegt wird.

Ihr Leben k├Ânnte durch eine Leine gerettet werden!

5. THEY Studie

Es ist wirklich wichtig, den Ort zu kennen, an dem Sie paddeln werden.

Bevor Sie gehen, machen Sie Ihre Hausaufgaben, ├╝berpr├╝fen Sie das Wetter und kennen die Gezeiten.

Es gibt zum Beispiel einige Seen in meiner N├Ąhe, von denen ich wei├č, dass es am Nachmittag windig wird.

Ich bereite mich entweder auf den Wind vor oder gehe einfach, wenn das Wasser morgens ruhig ist.

  Wie Sie sich um Ihr aufblasbares Paddelbrett k├╝mmern

Wenn Sie die Umgebung kennen, k├Ânnen Sie nicht nur sicher bleiben, sondern auch Ihren Weg zu einer neuen Umgebung kennen.

Es ist jedoch wichtig, die Umwelt auch mit der besten Analyse zu beobachten.

Sehen Sie, wie die B├Ąume wehen und wie das Wasser wirbelt und sprechen Sie mit anderen Paddlern.

Die lokale Landschaft zu kennen, wird den Unterschied in einem super angenehmen Ausflug ausmachen.

EXPLORE GO

Wind ist immer unvermeidlich, aber man muss das Paddel und Das Board nicht zu Hause aufgeben.

Verwenden Sie die oben genannten Tipps, um eine sichere SUP-Reise vorzubereiten und bei Bedarf effektiv gegen starken Wind vorzugehen.

Die Erkundung verschiedener SUP-Gebiete kann eine wunderbare Erfahrung sein. Seien Sie intelligent, bleiben Sie gesund, aber gehen Sie hinaus und erkunden Sie.

Gutes Paddeln! Gutes Paddeln!

Skip to content