VERKAUFSBEDINGUNGEN

Entdecken Sie hier die Verkaufsbedingungen von Pakaloa Care +. Bitte lesen Sie diese Bedingungen sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie alle verstehen.

VERKAUFSBEDINGUNGEN

1. Einführung

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln den Verkauf und Kauf von Produkten über unsere Website.

1.2 Sie werden gebeten, diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zuzustimmen, bevor Sie eine Bestellung auf unserer Website aufgeben.

1.3 Dieses Dokument hat keine Auswirkungen auf gesetzliche Rechte, die Sie als Verbraucher haben (z. B. Rechte gemäß den Bestimmungen für Verbraucherverträge (Informationen, Stornierung und zusätzliche Gebühren) 2013 oder dem Consumer Rights Act 2015).

2. Interpretation

2.1 In diesen Geschäftsbedingungen:

(ein) „wir“ bedeutet Name ;; und

(b) „Sie“ bedeutet unser Kunde oder potenzieller Kunde,

und „wir“, „unser“ und „du“ sollten entsprechend ausgelegt werden.

3. Bestellprozess

3.1 Die Werbung für Produkte auf unserer Website stellt eher eine „Aufforderung zur Behandlung“ als ein vertragliches Angebot dar.

3.2 Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns tritt erst in Kraft, wenn wir Ihre Bestellung gemäß dem in Abschnitt 3 beschriebenen Verfahren annehmen.

3.3 Um über unsere Website einen Vertrag zum Kauf von Produkten bei uns abzuschließen, müssen folgende Schritte ausgeführt werden: Sie müssen die Produkte, die Sie kaufen möchten, in Ihren Warenkorb legen und dann zur Kasse gehen. Wenn Sie ein neuer Kunde sind, müssen Sie ein Konto bei uns erstellen und sich anmelden. Wenn Sie bereits Kunde sind, müssen Sie Ihre Anmeldedaten eingeben. Sobald Sie angemeldet sind, müssen Sie Ihre bevorzugte Versandart auswählen und Ihre Bestellung sowie Ihre Zustimmung zu den Bestimmungen dieses Dokuments bestätigen. Sie werden auf die Website unseres Zahlungsdienstleisters weitergeleitet, und unser Zahlungsdienstleister übernimmt Ihre Zahlung. Wir senden Ihnen dann eine erste Bestätigung. Sobald wir überprüft haben, ob wir Ihre Bestellung erfüllen können, senden wir Ihnen entweder eine Auftragsbestätigung (zu diesem Zeitpunkt wird Ihre Bestellung zu einem verbindlichen Vertrag) oder wir bestätigen per E-Mail, dass wir Ihre Bestellung nicht erfüllen können.

3.4 Sie haben die Möglichkeit, Eingabefehler zu identifizieren und zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben.

4. Produkte

Wir können die auf unserer Website verfügbaren Produkte regelmäßig ändern und verpflichten uns nicht, weiterhin ein bestimmtes Produkt oder einen bestimmten Produkttyp zu liefern.

5. Preise

5.1 Unsere Preise sind auf unserer Website angegeben.

5.2 Wir werden von Zeit zu Zeit die auf unserer Website angegebenen Preise ändern, dies hat jedoch keine Auswirkungen auf Verträge, die zuvor in Kraft getreten sind.

5.3 Alle in diesen Geschäftsbedingungen oder auf unserer Website angegebenen Beträge verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

5.4 Es ist möglich, dass die Preise auf der Website falsch angegeben sind. Dementsprechend werden wir die Preise im Rahmen unserer Verkaufsverfahren überprüfen, damit Sie vor Inkrafttreten des Vertrags über den korrekten Preis informiert werden.

6. Zahlungen

6.1 Während des Bestellvorgangs müssen Sie die Preise der von Ihnen bestellten Produkte bezahlen.

6.2 Zahlungen können per Bankkarte erfolgen.

6.3 Wenn Sie eine ungerechtfertigte Kreditkarte, Debitkarte oder eine andere Rückbelastung vornehmen, sind Sie verpflichtet, uns innerhalb von 7 Tagen nach dem Datum unserer schriftlichen Anfrage zu zahlen:

(ein) ein Betrag, der dem Betrag der Rückbuchung entspricht;

(b) alle Kosten Dritter, die uns im Zusammenhang mit der Rückbuchung entstehen (einschließlich der Gebühren, die von unserer oder Ihrer Bank, Ihrem Zahlungsabwickler oder Kartenaussteller erhoben werden);

(c) eine Verwaltungsgebühr von 30,00 EUR einschließlich Mehrwertsteuer; und

(d) Alle unsere angemessenen Kosten, Verluste und Aufwendungen, die bei der Rückforderung der in diesem Abschnitt 6.4 genannten Beträge (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Rechtskosten und Inkassogebühren) und zur Vermeidung von Zweifeln anfallen, wenn Sie die Quelle von nicht erkennen oder sich nicht daran erinnern Wenn Sie einen Eintrag auf Ihrem Kartenauszug oder einem anderen Finanzbericht vornehmen und infolgedessen eine Rückbuchung vornehmen, handelt es sich um eine ungerechtfertigte Rückbuchung im Sinne dieses Abschnitts 6.4.

7. Lieferungen

Unsere Richtlinien und Verfahren für die Lieferung von Produkten sind in unserem Dokument mit den Lieferrichtlinien aufgeführt.

8. Fernabsatzverträge: Widerrufsrecht

8.1 Dieser Abschnitt 8 gilt nur dann, wenn Sie anbieten, als Verbraucher einen Vertrag mit uns oder einen Vertrag mit uns abzuschließen, dh als Einzelperson, die ganz oder überwiegend außerhalb Ihres Gewerbes, Geschäfts, Handwerks oder Berufs handelt.

8.2 Sie können ein Angebot zum Abschluss eines Vertrags mit uns über unsere Website jederzeit widerrufen oder einen mit uns über unsere Website geschlossenen Vertrag (ohne Angabe von Gründen für Ihren Rücktritt oder Ihre Kündigung) jederzeit innerhalb des Zeitraums kündigen:

(ein) beginnend mit der Abgabe Ihres Angebots; und

(b) endet am Ende von 14 Tagen nach dem Tag, an dem die Produkte in Ihren physischen Besitz gelangen oder in den physischen Besitz einer von Ihnen identifizierten Person, um sie in Besitz zu nehmen (oder wenn der Vertrag die Lieferung mehrerer Produkte vorsieht, viele Teile von etwas, 14 Tage nach dem Tag, an dem das letzte dieser Produkte, Lose oder Stücke in Ihren physischen Besitz gelangt oder in den physischen Besitz eines von Ihnen festgelegten Zeitraums, um sie in Besitz zu nehmen).

8.3 Um ein Vertragsangebot auf der in diesem Abschnitt 8 beschriebenen Grundlage zurückzuziehen oder zu kündigen, müssen Sie uns Ihre Entscheidung zum Rücktritt oder zur Kündigung (je nach Fall) mitteilen. Sie können uns durch eine klare Erklärung der Entscheidung informieren. Im Falle einer Stornierung können Sie uns über das Stornierungsformular informieren, das wir Ihnen zur Verfügung stellen. Um die Widerrufsfrist einzuhalten, reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.4 Wenn Sie einen Vertrag auf der in Abschnitt 8 beschriebenen Grundlage kündigen, müssen Sie die Produkte an uns zurücksenden oder an uns oder eine von uns autorisierte Person übergeben, um sie zu erhalten. Sie müssen Ihren in diesem Abschnitt 8 genannten Verpflichtungen unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag nachkommen, an dem Sie uns über Ihre Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag informieren. Sie müssen die direkten Kosten für die Rücksendung der Produkte bezahlen.

8.5 Wenn Sie eine Bestellung gemäß diesem Abschnitt 8 stornieren, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung des Betrags, den Sie für die Bestellung an uns gezahlt haben, einschließlich der Kosten für die Lieferung an Sie, mit Ausnahme von:

(ein) Wenn Sie sich für eine Art der Lieferung entschieden haben, die mehr kostet als die von uns angebotene kostengünstigste Art der Lieferung, behalten wir uns das Recht vor, den Kostenunterschied zwischen der von Ihnen gewählten Art der Lieferung und der von uns angebotenen kostengünstigsten Art der Lieferung beizubehalten. und

(b) wie in diesem Abschnitt 8 anders angegeben.

8.6 Wenn der Wert der von Ihnen zurückgegebenen Produkte infolge des Umgangs mit diesen Produkten durch Sie um einen Betrag verringert wird, der über die zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise der Produkte erforderlichen Werte hinausgeht, können wir diesen Betrag von Ihnen zurückfordern zum Vertragspreis. Wir können diesen Betrag zurückfordern, indem wir ihn von jeder Ihnen zustehenden Rückerstattung abziehen oder von Ihnen verlangen, diesen Betrag direkt an uns zu zahlen. Die Handhabung, die über die Art der Handhabung hinausgeht, die in einem Geschäft vernünftigerweise zulässig ist, geht „über das hinaus, was zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Produkte für diese Zwecke erforderlich ist“.

8.7 Wir erstatten Geld nach der gleichen Zahlungsmethode, sofern Sie nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart haben. In jedem Fall fallen für die Rückerstattung keine Gebühren an.

8.8 Sofern wir nicht angeboten haben, die Produkte abzuholen, werden wir eine Rückerstattung aufgrund einer Stornierung auf der in diesem Abschnitt 8 beschriebenen Grundlage innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag, an dem wir die zurückgegebenen Produkte erhalten, oder (falls vorhanden) vornehmen früher) nach dem Tag, an dem Sie uns den Nachweis erbringen, dass Sie die Produkte zurückgeschickt haben. Wenn wir Ihnen die Produkte zum Zeitpunkt des Widerrufs oder der Stornierung nicht zugesandt haben oder angeboten haben, die Produkte abzuholen, werden wir eine Ihnen zustehende Rückerstattung unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Tag bearbeiten auf die wir über den Widerruf oder die Stornierung informiert werden.

8.9 Sie haben kein Recht, einen Vertrag wie in diesem Abschnitt 8 beschrieben zu kündigen, sofern sich der Vertrag auf Folgendes bezieht:

(ein) die Lieferung versiegelter Audioaufnahmen versiegelter Videoaufnahmen oder versiegelter Computersoftware, die von Ihnen entsiegelt wurden;

(b) die Lieferung von Produkten, deren Preis von Schwankungen an den Finanzmärkten abhängt, die wir nicht kontrollieren können und die während der Widerrufsfrist auftreten können;

(c) die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen mit Ausnahme von Abonnementverträgen für die Lieferung solcher Veröffentlichungen;

(d) die Lieferung von Waren, die sich verschlechtern oder schnell verfallen können;

(e) die Lieferung von nicht vorgefertigten Waren, die auf der Grundlage einer individuellen Auswahl oder Entscheidung von Ihnen getroffen werden, oder von Waren, die eindeutig personalisiert sind;

(f) die Lieferung versiegelter Waren, die aus gesundheitlichen oder hygienischen Gründen nicht zur Rücksendung geeignet sind, wenn diese von Ihnen entsiegelt wurden; oder

g) die Lieferung von Waren, die ihrer Natur nach nach der Lieferung untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt sind.

9. Garantien und Zusicherungen

9.1 Sie garantieren und versichern uns, dass:

(ein) Sie sind rechtlich in der Lage, verbindliche Verträge abzuschließen;

(b) Sie haben die volle Autorität, Befugnis und Fähigkeit, diesen Geschäftsbedingungen zuzustimmen.

(c) Alle Informationen, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung zur Verfügung stellen, sind wahr, genau, vollständig und nicht irreführend. und

(d) Sie können die Produkte gemäß diesen Geschäftsbedingungen und unseren Lieferrichtlinien abholen.

9.2 Wir garantieren Ihnen, dass:

(ein) Wir haben das Recht, die von Ihnen gekauften Produkte zu verkaufen.

(b) Die Produkte, die wir an Sie verkaufen, werden kostenlos und ohne jegliche Belastung verkauft, es sei denn, dies ist in diesen Geschäftsbedingungen angegeben.

(c) Sie genießen den stillen Besitz der von Ihnen gekauften Produkte, sofern in diesen Geschäftsbedingungen nichts anderes angegeben ist.

(d) Die von Ihnen gekauften Produkte entsprechen jeder auf unserer Website veröffentlichten Beschreibung. und

(e) Die Produkte, die Sie kaufen, sind von zufriedenstellender Qualität.

9.3 Alle unsere Garantien und Zusicherungen in Bezug auf die Lieferung von Produkten sind in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt. Soweit gesetzlich zulässig und vorbehaltlich Ziffer 10.1, sind alle anderen Gewährleistungen und Zusicherungen ausdrücklich ausgeschlossen.

10. Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse

10.1 Nichts in diesen Geschäftsbedingungen wird:

(ein) die Haftung für Tod oder Körperverletzung aufgrund von Fahrlässigkeit einschränken oder ausschließen;

(b) die Haftung für Betrug oder betrügerische Falschdarstellung einschränken oder ausschließen;

(c) Verbindlichkeiten auf eine Weise begrenzen, die nach geltendem Recht nicht zulässig ist; oder

(d) jegliche Verbindlichkeiten ausschließen, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen werden dürfen,

und wenn Sie Verbraucher sind, werden Ihre gesetzlichen Rechte durch diese Geschäftsbedingungen nicht ausgeschlossen oder eingeschränkt, es sei denn, dies ist gesetzlich zulässig.

10.2 Die in diesem Abschnitt 10 und an anderer Stelle in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführten Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse:

(ein) unterliegen Abschnitt 10.1; und

(b) regeln alle Verbindlichkeiten, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen ergeben oder sich auf den Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen beziehen, einschließlich Verbindlichkeiten, die sich aus vertraglichen, unerlaubten Handlungen (einschließlich Fahrlässigkeit) und wegen Verletzung gesetzlicher Pflichten ergeben, sofern in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist und Bedingungen.

10.3 Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Verluste, die sich aus Ereignissen oder Ereignissen ergeben, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

10.4 Wir haften Ihnen gegenüber nicht für Geschäftsverluste, einschließlich (ohne Einschränkung) Verlust oder Beschädigung von Gewinnen, Erträgen, Einnahmen, Verwendung, Produktion, erwarteten Einsparungen, Geschäften, Verträgen, Geschäftsmöglichkeiten oder Goodwill.

10.5 Sie akzeptieren, dass wir ein Interesse daran haben, die persönliche Haftung unserer leitenden Angestellten und Mitarbeiter zu begrenzen, und unter Berücksichtigung dieses Interesses erkennen Sie an, dass wir eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sind. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie keine persönlichen Ansprüche gegen unsere leitenden Angestellten oder Mitarbeiter in Bezug auf Verluste geltend machen, die Sie im Zusammenhang mit der Website oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erleiden (dies wird natürlich die Haftung der Gesellschaft mit beschränkter Haftung nicht einschränken oder ausschließen selbst für die Handlungen und Unterlassungen unserer leitenden Angestellten und Mitarbeiter).

11. Variation

11.1 Wir können diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit überarbeiten, indem wir eine neue Version auf unserer Website veröffentlichen.

11.2 Eine Überarbeitung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt für Verträge, die zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem Zeitpunkt der Überarbeitung geschlossen werden, hat jedoch keine Auswirkungen auf Verträge, die vor dem Zeitpunkt der Überarbeitung abgeschlossen wurden.

12. Zuordnung

12.1 Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass wir unsere Rechte und / oder Pflichten unter diesen Geschäftsbedingungen abtreten, übertragen, untervergeben oder anderweitig behandeln können – vorausgesetzt, wenn Sie Verbraucher sind, dient eine solche Maßnahme nicht dazu, die Garantien zu verringern, von denen Sie profitieren diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

12.2 Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung keine Ihrer Rechte und / oder Pflichten unter diesen Geschäftsbedingungen abtreten, übertragen, untervergeben oder anderweitig behandeln.

13. Kein Verzicht

13.1 Ein Verstoß gegen eine Bestimmung eines Vertrags unter diesen Geschäftsbedingungen wird nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung der Partei, die nicht gegen das Gesetz verstößt, aufgehoben.

13.2 Kein Verzicht auf einen Verstoß gegen eine Bestimmung eines Vertrags gemäß diesen Geschäftsbedingungen ist als weiterer oder fortgesetzter Verzicht auf einen anderen Verstoß gegen diese Bestimmung oder einen Verstoß gegen eine andere Bestimmung dieses Vertrags zu verstehen.

14. Salvatorische Klausel

14.1 Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde als rechtswidrig und / oder nicht durchsetzbar eingestuft wird, bleiben die anderen Bestimmungen in Kraft.

14.2 Wenn eine rechtswidrige und / oder nicht durchsetzbare Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen rechtmäßig oder durchsetzbar wäre, wenn ein Teil davon gelöscht würde, gilt dieser Teil als gelöscht und der Rest der Bestimmung bleibt in Kraft.

15. Ganze Vereinbarung

Vorbehaltlich des Abschnitts 10.1 stellen diese Geschäftsbedingungen zusammen mit unseren Liefer- und Rückgaberichtlinien die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Verkauf und Kauf unserer Produkte dar und ersetzen alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns in Bezug zum Verkauf und Kauf unserer Produkte.

16. Recht und Gerichtsbarkeit

16.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen US-amerikanischem Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt.

16.2 Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Geschäftsbedingungen unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Delaware.

17. Gesetzliche und behördliche Angaben

17.1 Wir werden keine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen speziell für jeden Benutzer oder Kunden einreichen. Wenn wir diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisieren, ist die Version, der Sie ursprünglich zugestimmt haben, nicht mehr auf unserer Website verfügbar. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum späteren Nachschlagen aufzubewahren.

17.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in verschiedenen Sprachen verfügbar.

Letzte Aktualisierung: 04. Juli 2020 .

SHOP JETZT DIE BESTE QUALITÄT

Holen Sie sich jetzt das beste aufblasbare Paddelbrett!

Aufblasbares Paddle Board in Premiumqualität und lebenslange Garantie.

Shopping Cart
Skip to content