Wenn es windig ist, können Sie paddeln?

Der Wind ist das gr√∂√üte Hindernis f√ľr Paddle Boarding 

Das steht au√üer Frage. Wenn Sie Paddel an Bord nehmen, kann der Wind Ihr gef√§hrlichster Feind sein. 

Ihr K√∂rper verh√§lt sich wie ein Segel, w√§hrend Sie auf einem Paddelboot sind. Und der Wind wird dich davon abbringen, wieder ins Meer zu kommen, wo du nicht hin willst. 

Es ist oft herausfordernd und manchmal unm√∂glich, in einen starken Sturm zu paddeln. Ein m√§chtiger wird Ihr Paddeln vermeiden und Sie tiefer ins Meer treiben. 

Ich war in starkem Wind, jede Unze meiner Macht, um ins Meer zur√ľckzukehren. Es ist ein schreckliches Szenario. 

Einmal war ich auch in gro√üen Schwierigkeiten gewesen und war gesegnet, dass ein Boot mich aus dem Meer rettete. Wenn er nicht aufgeh√∂rt h√§tte, mich zu unterst√ľtzen, hasse ich es zu denken, was passiert sein k√∂nnte. 

Was ist eine gesunde Paddle Boarding Windgeschwindigkeit? 

Pers√∂nlich w√ľrde ich nicht gehen wollen, wenn der Wind mehr als 10 mi / h ist (es sei denn, ich winde bergab oder paddele). Selbst f√ľr einen erfahrenen Paddler erh√∂hen Winde √ľber 10 Minuten die Wahrscheinlichkeit ernster Probleme dramatisch. 

Anf√§nger k√∂nnen an ruhigen, flachen Tagen einfach mit wenig bis gar keinem Wind ausgehen. Eine weitere gute Regel ist, dass Sie nie weg vom Schwimmen paddeln sollten. 

9 Boarding-Tipps f√ľr Heavy Wind Paddle 

1. Holen Sie sich eine Windvorhersage 

Lokale Wettervorhersage auf Suchmaschinen. Achten Sie darauf, dass der Wind unregelm√§√üig sein und sich schnell √§ndern kann. 

Sie können die spezielle Website mitindfinder.com

2. Um Windrichtung zu entscheiden, verwenden Sie B√§ume und Flaggen 

W√§hrend ich zu einem Startpunkt fahre, schaue ich auf B√§ume und Fahnen in Windrichtung. Ich werde sicherstellen, dass ich genau wei√ü, wohin der Wind geht, bevor ich beginne. Und ich beobachte immer wieder den Wind, w√§hrend ich paddele. 

3. Paddeln Sie nicht vor der K√ľste mit einem steilen Wind 

Offshore-Winde sind Winde, die auf Meer oder See oder Fluss vom Ufer wehen. Die gef√§hrlichsten Paddel-Boarding-Winde sind Offshore-Winde. 

  5 Must Have Paddle Board Zubeh√∂r

Sie sind schockiert, wie leicht Sie auch von einem sanften Offshore-Wind angetrieben werden. Und es wird Sie noch mehr √ľberraschen, wie schwierig es ist, wieder im Wind zu paddeln. 

4. Paddeln im Sturm noch 

Nehmen Sie diesen Tipp ernst, bitte. Dies ist einer der wichtigsten Tipps in diesem Artikel. 

Paddeln Sie immer im Wind, wenn Sie eine supp-Sitzung starten. Die Richtung des Windes kann sich verschieben, aber im Allgemeinen wird diese eine Gewohnheit Sie von Schwierigkeiten abhalten. 

Wenn sie im Wind paddeln gehen, sollten Sie auf dem R√ľckweg den Wind haben. 

Bei ihrer R√ľckkehr werden Sie m√ľde vom Paddeln sein, so dass Sie wahrscheinlich wollen, dass der Wind in Ihren R√ľcken bl√§st. 

5. Tragen Sie ein Leinebrett 

Ihre wichtigste Schutzausr√ľstung ist eine Paddelbrettleine. 

Sie halten eine Bordleine an Ihrem Computer befestigt. Das Board wird leicht von Ihnen wegreisen, wenn es etwas Wind gibt und Sie von Ihrem Paddelbrett rutschen. 

Es ist mir egal, ob du Michael Phelps bist, wenn es windig ist, wirst du dein Brett nicht fangen. Wasser ist ein Alptraumszenario. Wasser zum Meer. 

6. Tragen Sie eine Schwimmweste

Die Verwendung einer Schwimmweste oder eines aufblasbaren G√ľrtels des Lebens wird Ihr Leben retten. Absolut, es gibt keine Entschuldigung, nicht ein pfd zu verwenden. 

7. Verstehen Sie das Niveau des Paddelns 

√úbersch√§tzen Sie Nicht Ihre Paddelf√§higkeit. Wissen Sie, wie gut Sie Paddler sind? Haben Sie windige Erfahrungen gemacht? Haben Sie bei starkem Wind gepaddelt? Wie w√§re es mit ihrem Gleichgewicht, wenn das Wasser abgehackt wird? 

8. Paddeln Sie eine Mate mit 

Mit ein paar Freunden zu paddeln ist immer eine gute Idee. Bringen Sie ein Schleppseil zu Ihren Kumpels und halten Sie ein Auge auf sie. 

9. Lernen Sie, die Textur von Wasser zu lesen 

Der Wind kann die Textur des Wassers beeinflussen. Der Wind erzeugt Rippen, die oft wie dunkle Flecken im Wasser aussehen. Nat√ľrlich bedeutet Whitecap, dass der Wind sehr hoch ist. 

√úben Sie bei der Jagd nach Gebieten mit dunklen Flecken und der Wellengr√∂√üe und Demponiert. Suchen Sie nach klaren, friedlichen Gegenden, die sich manchmal von kleinen Inseln abziehen. 

  Wie man Paddle Board Mieteinnahmen verbessert

H√ľten Sie sich vor der Wassertextur, w√§hrend Sie Board paddeln, um Ihre Windlesef√§higkeiten zu entwickeln. 

Wie wirkt sich die Boardgr√∂√üe auf die Windleistung aus? 

Paddel mit spitzer Nase, Verdr√§ngungsrumpf und schmaler Breite eignen sich in der Regel am besten f√ľr starke Winde. (Es w√§re auch schwieriger, ein engeres Brett auszugleichen.) 

Meiner Erfahrung nach werden aufblasbare Materialien leichter vom Wind geblasen als harte Paddel. Schlauchboote sind schwerer, und mehr Bretter sind dem Wind ausgesetzt. Und die Dicke macht den Paddler gr√∂√üer und winder auf dem Wasser. 

Sie wollen ein Paddelbrett, das gut gleitet, um sich durchzuwinden. Ein l√§ngeres Board w√§re also ideal zum Gleiten. Der Weg ist lang und schmal. 

Wenn Sie Probleme mit Wind bekommen 

1. Niedrig, um den Windwiderstand zu reduzieren 

H√§ngen Sie Ihre H√ľften h√∂her, um Ihr Profil zu senken und Ihre Windkraft zu reduzieren. Wenn Sie Ihre H√§nde nach unten das Paddel bewegen, wird es helfen. 

Verwenden Sie eine Versatzposition, um den Windwiderstand zu minimieren. Befestigen Sie Ihren K√∂rper leicht, indem Sie einen Fu√ü weiter auf dem Brett. Das ist eher wie eine Surfposition, nur nicht so ernst. 

Halten Sie das Gewicht Ihres K√∂rpers vorw√§rts. Sie k√∂nnen einfach Ihren Vorderfu√ü vor dem mittleren Griff haben. Sie wollen die Nase unten halten, damit es nicht windig wird. 

Verwenden Sie jetzt kleinere, schnellere Schl√§ge mit den H√§nden nach unten das Paddel. 

Federn Sie Ihre Klinge in Ihrem Paddel (Erholungsphase) ins Wasser. Drehen Sie Ihr Paddel so, dass die Klingenkante durch die Luft rutscht und weniger Wind die R√ľckkehr erfassen kann. 

Niedrig, um den Windwiderstand zu reduzieren. 

2. Nehmen Sie Ihre Knie 

Du paddelst nur mit einem Kanu, um tief in die Knie zu gehen. W√§hlen Sie Ihr Paddel und machen Sie schnelle kurze Schl√§ge. 

Wie oft ich meine Knie gepaddelt habe, kann ich Ihnen nicht sagen. Es verringert den Windwiderstand und macht das Gleichgewicht einfacher 

3. Wenn Sie jetzt nicht vorankommen k√∂nnen, anf√§lliges Paddel 

Wenn Sie immer noch nicht in den Wind auf Ihrem Brett vorr√ľcken und paddeln es ein Surfer mit dem Kopf. Legen Sie Ihre Paddelklinge unter die Brust mit Ihrem Griff auf der Nase, um sie versteckt zu halten. Wenn die Bedingungen in Ordnung sind, m√∂chten Sie vielleicht anf√§lliges Paddeln √ľben, 

  Wie paddeln Board mit Ihrem Hund!

4. Finden Sie Windschutz 

Behalten Sie Bereiche im Auge, die sich vor dem Sturm sch√ľtzen. Dass man im Notfall aus dem Wind rauskommt. Kleine Inseln bieten auch eine gute Deckung f√ľr den Abw√§rtswind. 

Schlussfolgerung 

W√§hrend der Wind riskant sein kann, wenn Sie den Sport besteigen, wenn Sie gesunden Menschenverstand verwenden. Nach diesen Regeln sollten Sie Windprobleme vermeiden. Verfolgen Sie den Wind immer, wenn Sie das Paddel besteigen und wenn der Wind schnell zunimmt. Tragen Sie immer noch ein Leineblatt. Paddeln Sie die ganze Zeit im Wind. Stoppen Sie Winde vor der K√ľste. Und gehen Sie nicht aus, wenn es windig ist.

Skip to content