Wie paddeln Board mit Ihrem Hund!

Wie paddeln Board mit Ihren Haustieren!

Einen See oder Fluss auf dem SUP zu bereisen, ist ein angenehmes Erlebnis. Einen Begleiter wie Ihren Hund zu nehmen, sorgt f├╝r eine komfortable und beruhigende Umgebung. 

Die meisten Hunde m├Âgen Wasser, also m├╝ssen Sie sich die Zeit nehmen, sie zu trainieren, um sich mit dem SUP wohl zu f├╝hlen, bevor Sie versuchen, das Paddel mit einem Hund hochzustehen. Wenn Sie einen Hund ohne das aus dem Wasser nehmen, k├Ânnte es Sie beide zu einer stressigen und wahrscheinlich tragischen Reise f├╝hren. 

Wie f├╝r alle Aufgaben, kann der Hund seine eigenen Belohnungen richtig verdienen. Ihr Hund muss gl├╝cklich an Bord sein, entspannt auf dem Wasser, und erkennen, dass, bis Sie ihn auf offenem Wasser nehmen, Sie verantwortlich sind. 

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Hund SUP vorzubereiten 

Bringen Sie es zum SUP 

Der einfachste Weg, sie mit einem SUP vertraut zu machen, ist, sie bequem mit ihm zu Hause zu machen. Lassen Sie das Paddelbrett aus, um es zu sehen. Viele Hunde k├Ânnen es endlich inspizieren, riechen und sogar darauf stehen. Lassen Sie es ein paar Tage an dieser Stelle, so dass sie rund um das Brett entspannt sind. 

Je mehr Sie einsteigen, desto wohler f├╝hlen Sie sich. Wenn Sie denken, dass Ihr Hund nicht in der Lage ist, auf dem SUP zu sitzen, haben Sie einen Leckerbissen auf dem Boden. Hunde wollen damit umgehen, und das ermutigt sie, dem Vorstand beizutreten, und sie lernen, dass sie nichts zu bef├╝rchten haben. Nat├╝rlich, wenn er aus freien Willen auf dem Brett sitzt, wird er nicht schaden, um ihren Welpen zu verg├╝ten. 

Zug auf dem Boden 

Wenn der Hund sich damit begn├╝gt, auf dem Brett zu sitzen, kannst du damit beginnen, ihn mit den wesentlichen Befehlen zu unterrichten, die er will, wenn er auf dem Wasser ist. Die beiden, die Sie am h├Ąufigsten brauchen, sind „sitzen“ und „bleiben“ und Sie m├╝ssen auch Befehle finden, um sie auf und von der Tafel zu bekommen. Sie w├╝rden wahrscheinlich gelehrt werden, im Geb├Ąude zu sitzen und zu bleiben, aber wenn Sie mit Ihnen den Fluss hinunter segeln, ist es anders. 

Wenn Sie zu Hause auf der Tafel sitzen, nehmen Sie sich ein Vergn├╝gen, um sie dazu zu bringen, den Befehlen von „sitzen“ zu folgen, um zu „halten“ und ihnen beizubringen, auf und ab zu gehen. Sie werden sich endlich entspannt auf dem Brett sitzen f├╝hlen, wenn Sie sie nicht beeilen. Alle Hunde gehen in ihrem eigenen Tempo, also wenn Sie schnell sind, um sie auf dem Wasser zu bekommen, denken Sie immer daran, dass Sie mit ihrer eigenen Geschwindigkeit gehen m├╝ssen, nicht Ihre. 

  SUP Sicherheitstipps

Wenn Sie fertig sind, auf dem SUP zu sitzen, legen Sie es in Ihre PFD und kommen Sie wieder durch. Das kann sich f├╝r sie zun├Ąchst unangenehm anf├╝hlen, also belohnen Sie sie jedes Mal mit einem Leckerbissen, wenn sie still damit sitzen. 

Begleiten Sie sie!  

Der n├Ąchste Schritt ist, sie auf die SUP zu nehmen. Sie k├Ânnen feststellen, dass sie abspringen, sobald Sie beginnen, oder sie schalten um und Sie k├Ânnen Ihre Befehle aus├╝ben. 

Der erste Schritt ist, auf ihrem Brett zu sitzen oder zu knien, um sie daran zu gew├Âhnen, mit Ihnen auf dem Brett zu sitzen. Sie sollten schlie├člich anfangen, das Brett sorgf├Ąltig zu schaukeln, um sich an die ├änderung zu gew├Âhnen. Wenn Sie sich gerne hinsetzen und Ihren Befehlen folgen, bewegen Sie sich in eine stehende Position und stellen Sie sicher, dass Sie die Befehle wieder verstehen. 

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihren Hund unruhig oder ungl├╝cklich finden, kehren Sie zur vorherigen Phase zur├╝ck. Sie k├Ânnen das Training nicht beschleunigen ÔÇô es muss abgeschlossen werden, um mit jedem Zug wirklich zufrieden zu sein. 

Umzug ins Bad 

Wenn Sie absolut froh sind, dass Ihr Hund auf dem SUP sitzt, nehmen Sie das Brett in den Pool. 

Lassen Sie sich jedoch nicht aufregen, denn es gibt noch einen Weg zu gehen, bevor ein Paddelbrett mit einem Welpen aufstehen kann. 

Es ist eine Sache, die Ihren Hund trainiert, in Ihrem eigenen Hof zu sitzen, aber eine andere Sache ist, sie am Wasser in all ihren Ablenkungen sitzen zu lassen. Kinder spielen, Enten schwimmen, andere Hunde herum und nat├╝rlich Wasser zum Schwimmen. Ihr Hund muss alle Ihre Befehle verstehen und beantworten, bevor Sie riskieren, ins Wasser zu gehen. 

Legen Sie Ihren SUP auf den Boden in der N├Ąhe des Randes, wenn Sie zum Bad kommen. Legen Sie es nicht einfach auf das Bad. Gehen Sie alle Stufen wieder, bevor Ihr Hund Ihre Befehle beantwortet und wenn Sie ihm sagen, dass Sie auf dem Brett sitzen k├Ânnen. Sie k├Ânnen auch gleichzeitig auf und neben der Oberfl├Ąche trainieren. 

Wenn Sie sicher sind, schalten Sie den SUP auf ruhiges, flaches Wasser um und sitzen oder knien. Ruhigeres Wasser wird Ihren Hund ermutigen, sich allm├Ąhlich auf dem Wasser zu akklimatisieren. Wenn Sie in der N├Ąhe der Wasserkante geblieben sind, sollten Sie in der Lage sein zu paddeln, wenn Sie rutschen oder abspringen. Wenn zu viele Anzeichen von Not auftreten, treten Sie zur├╝ck an den Rand. 

  Wie man ein aufblasbares Paddelbrett transportiert

Wenn Sie Ihre SUP-F├╝├če finden, beginnen Sie, das Brett sanft zu schaukeln, um sich an die Bewegung zu gew├Âhnen. Hier werden sie zuerst herausspringen, damit sie sich nicht in seichten Gew├Ąssern Sorgen machen oder ver├Ąrgern. Sie k├Ânnen dies auch verwenden, um den Befehl zu verwenden, um sie wieder auf das Paddelbrett zu bringen oder sie sogar mit dem PDF-Handle hochzuziehen. Sie sollten aufstehen, w├Ąhrend Sie Vertrauen aufbauen. 

Paddelstart 

Jetzt kann Ihr Hund leicht auf der Wasseroberfl├Ąche springen. 

Knien Sie weiter, bewegen Sie das Paddelbrett langsam und sanft, bewegen Sie sich aber zun├Ąchst nur wenige Meter. Halten Sie am Rand und in tieferen Gew├Ąssern und Ihr Hund kann passieren. Mit Therapien f├╝hlen sie sich immer noch wohl, also, wenn sie auf dem Brett bleiben, stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Vereinbarung mit ihnen haben. 

Wenn Ihr Hund gl├╝cklich ist, gehen Sie weg und stehen Sie auf. Stellen Sie sicher, dass Sie noch in ruhigeren Gew├Ąssern sind, aber ├╝bertragen Sie SUP in etwas tieferes Wasser f├╝r Ihre eigene Sicherheit. Die H├Âhe der Taille ist sch├Ân, wie Sie stehen k├Ânnen, wenn Sie fallen, und Ihr Hund kann zur├╝ck auf den Boden schwimmen. 

Sie werden bald in der Lage sein, mit Ihrem Hund Paddelbrett aufstehen, wenn Sie sich Zeit nehmen, um Ihren Hund zu trainieren, und sie werden es so sehr lieben, wie Sie es tun. Sie k├Ânnen zu schnelleren Gew├Ąssern wechseln, aber immer ├╝berlegen, bevor Sie sich entscheiden, wo Sie paddeln m├Âchten. 

Sie m├╝ssen auch immer ihren Schutz ber├╝cksichtigen und Sie m├╝ssen hier ein paar Punkte ber├╝cksichtigen. 

Tipps zum Schutz 

Wenn Sie Ihren eigenen Schutz auf dem Wasser automatisch betrachten, beachten Sie immer, dass Ihr Hund von Ihnen abh├Ąngt, um seinen Schutz immer noch zu ber├╝cksichtigen. Hier sind ein paar Tipps f├╝r Ihre Reise und Ihren Welpen. 

  • Kaufen Sie ein pers├Ânliches Flotationsger├Ąt f├╝r Ihren Hund und stellen Sie sicher, dass es die richtige Gr├Â├če hat. Ihr Hund wird sich darin nicht sicher f├╝hlen, wenn er zu nah ist. Obwohl Hunde in der Regel gute Schwimmer sind, k├Ânnen sie in jedem Wasser gesund sein. Es macht es auch einfacher f├╝r Sie, eine mit einem Griff zu bekommen, wenn sie abfallen, wenn Sie einen mit einem Griff kaufen. 
  • Seien Sie nicht versucht, sie an die Leine zu nehmen. Wenn das Paddelbrett unter wassergeht, k├Ânnte es gehen und es k├Ânnte wirklich belastend sein. Die Leine kann sich auch um den Hund wickeln und ihn im Falle eines Sturzes einfangen. 
  • Wenn ein Hund durstig wird, sollte er versuchen, auf der SUP-Seite zu trinken. Obwohl Sie nicht ein wenig Salzwasser besch├Ądigen werden, wollen Sie es nicht f├Ârdern. Nehmen Sie etwas frisches Wasser und geben Sie es regelm├Ą├čig zu Ihrem Hund. 
  • Beachten Sie den Einfluss der Sonne. Hunde sollten nicht unreguliertem Sonnenlicht ausgesetzt werden, so verwenden Sie ihren Hund Sonnenblock oder einen Weg, um ein wenig Zuflucht zu bauen. 
  • Reinigen Sie Ihren Hund so schnell wie Sie, wenn Sie auf Salzwasser waren. Salz kann Ihren Hund reizen und Ohrinfektionen verursachen, wenn nicht richtig gereinigt. 
  • Wenn Ihr Hund mit Wasserspray k├Ąmpft, k├Ânnen Sie ein paar Doggles kaufen, um Salzwasser aus ihren Augen zu halten. 
  Ist Paddle Boarding hart?

Wie bei Anf├Ąngern, Ihr Hund kann etwas Gutes tun, aber wenn es gut trainiert ist und Sie Sicherheitsprotokolle befolgt haben, werden Sie gerne auf dem Wasser so viel wie Sie tun.

Skip to content