Wie schnell kann man auf einem Paddelbrett fahren?

Wie schnell kann man auf einem aufblasbaren Paddelbrett fahren?

schnell

Sie werden in der Lage sein, auf Ihrem aufblasbaren Paddelbrett zu bleiben, wenn Sie zum ersten Mal ein Paddelbrett bekommen, und Sie müssen nicht zu viel darüber nachdenken, wie weit Sie gehen werden. Paddle Boarding ist eine Wassersportsportart, die das Tempo nicht wirklich zählt. Wasserpaddeln ist ein beruhigender Sport, und einige Paddler entscheiden sich, in einem langsameren Tempo zu reisen. Es gibt so viele Dinge, die man in einem SUP tun kann, wie Yoga und Touren, dass man nicht hart gehen muss.

Wie schnell kann man mit aufblasbaren Paddelbrettern weitermachen?

Dennoch erfordern einige SUP-Aktivitäten Tempo, damit SUP-Fahrer und Surfer trotzdem so schnell wie möglich gehen können.

Wenn Sie vorwärts gehen, ist es schwierig zu entscheiden, wie leicht Sie aus Ihrem Board zu bekommen und das maximale Tempo davon abhängig von mehreren Faktoren.

1. SUP Fitness. SUP Gesundheit.

Es ist kein Wunder, dass je fitter Sie ‘re, je schneller Sie ‘wieder in der Lage zu paddeln, desto schneller geht Ihr Paddle Board.

Egal, ob Sie paddeln oder langsam Ihr Fitness-Level aufbauen, Sie werden nicht sehr schnell beginnen. Wenn Sie durch den Sport vorankommen und Ihre Fitness- und Paddelfähigkeiten verbessern, können Sie schneller paddeln und leichter durch Wasser schwimmen, so dass Ihr Tempo automatisch erhöht wird.

Wenn Sie ein Paddelbrett montiert haben, können Sie Sehen, wie Menschen viel schneller um Sie herum fliegen, als Sie sind. Lassen Sie sich nicht von denen abschrecken, die mit Geschwindigkeit zu fliegen scheinen – sie werden genauso wie ein Anfänger angefangen haben und es könnte lange dauern, bis sie ihre SUP so schnell fahren.

  10 lustige Aktivitäten, die Sie mit einem SUP machen können

2. Größe des aufblasbaren Paddelbretts.

Die Größe Ihres Paddle Boards kann Ihre Geschwindigkeit stark beeinflussen. Sie werden nicht das Beste bekommen, wenn Sie die falsche Größe Board haben und dies wird beeinflussen, wie schnell Sie gehen können. Die Berechnung des Boardvolumens und die Auswahl der entsprechenden Größe stellt sicher, dass Sie es einfacher durch den Schlamm navigieren können. Das richtige Volumenbrett ermöglicht es, das Wasser auf das richtige Niveau zu bewegen, so dass Sie schneller gehen können.

Sie können Schwierigkeiten haben, die Kontrolle zu behalten, wenn Sie zum Beispiel ein kleines Brett haben, und Sie sind hoch, so dass Ihre Geschwindigkeit geringer wäre, als es sein sollte.

3. Aufblasbare Paddle Board Typ.

Einige Boards sind so konzipiert, dass sie schneller fahren. Obwohl sie zum Surfen und Konkurrieren verwendet werden können, sind Flatwater-SUPs in der Regel größere Boards, so dass sie nicht ganz so weit gehen. Da sie hauptsächlich zum Angeln und Yoga verwendet werden, müssen sie wirklich nicht für größe entworfen werden.

Am schnellsten werden die Paddle Boards für Rennen und Surfen sein. Sie sind schmaler und länger, um dem Board zu helfen, leicht durch das Wasser zu schweben. Breitere Boards sind in der Regel langsamer.

4. Solid Paddle Board oder aufblasbares SUP.

Während aufblasbare Paddle Boards alles können (sehen Sie sich hier die besten aufblasbaren SUPs an), kann ein solides Board alles, es gibt einen Geschwindigkeitsunterschied. Die starke Struktur eines soliden Boards macht die Handhabung durch Wasser einfacher und kann schneller reisen als ein iSUP.

  SUP Sicherheitstipps

Sie werden wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken, wenn auf dem Wasser, aber erfahrene Fahrer werden und sie wirklich zu schätzen wissen, die zusätzliche Geschwindigkeit.

5. Das Wetter. Klima.

Das Wetter hat einen erheblichen Einfluss auf alle Aspekte des Paddleboardings und nicht nur auf Ihre Geschwindigkeit.

Die einzige Stärke, die Sie an einem herrlichen sonnigen Tag bekommen, ist von Ihrem eigenen Paddeln, auch wenn Sie ein echter Anfänger Paddler sind, werden Sie nicht sehr leicht dorthin gelangen.

Downwinder werden klassifiziert, weil sie hinter ihnen mit dem Wind paddeln. Es führt sie einfach schneller, als gegen die Strömung zu schwimmen oder von einem Gegenwind gepaddelt zu werden.

Aufzeichnungen der SUP-Geschwindigkeit.

Viele Rennen werden mehr als 200 m gepaddelt, und während die Zeiten langsam erscheinen mögen, sind sie Rennen auf dem Wasser, mit Paddeln, und die Bretter nutzen nur die Kraft der Leute, die sie paddeln. Rennen über 200 Meter bieten ein falsches Gefühl von Tempo, weil eine schnelle Explosion des Tempos leichter zu halten ist als ein Rennen über mehrere Meilen.

Connor Baxter holte sich 2016 mit einer 200-Meter-Geschwindigkeit von nur 53,12 Sekunden die Krone für den schnellsten Paddler des Jahres, was auf etwa 8,5 Mi/h umgewandelt wird.

Während die meisten Paddler gerne so schnell fahren würden, ging Danny Ching 2014 noch schneller. In nur 46,60 Sekunden kam er über 200 m ins Ziel. Dies ist etwa 9,34 mph, aber wer weiß, ob er diese Geschwindigkeit für eine Stunde halten kann oder nicht.

  Wie lange halten aufblasbare Paddleboards?

Die SUP-Geschwindigkeiten steigen stetig mit Fortschritten in der SUP-Technologie und Technologieverbesserungen und einige inoffizielle Tests über 200 m haben durchschnittlich bis zu 17,7 mi / h.

Maximale Geschwindigkeiten von SUP.

Viele Paddler sind frustriert, wenn sie wissen, wie langsam sie auf ein Paddleboard gehen, aber das Einzige, was sie antreibt, ist, eine durchschnittliche SUP-Geschwindigkeit selbst zu treffen. Schließlich ist es beim Versuch, sich auf geraden Linien zu bewegen, schwer genug, um das Gleichgewicht auf fließendem Wasser zu halten, ohne zu versuchen, die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Die meisten Paddler sind etwa 3,5 bis 4,5 Meilen pro Stunde über das Wasser, was ein gutes, entspannendes Tempo ist. Anfänger bewegen sich, um langsamer zu beginnen, und Freizeitpaddler und Tourengeher können ihre Energie auf längeren Ausflügen behalten, so dass sie nicht hart paddeln können.

Rennfahrer sind schneller unterwegs, und je schneller ihr Board ist, desto besser für sie. Sie können eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 5-7 Meilen pro Stunde mit den richtigen Paddel- und Renntechniken erreichen. Offensichtlich, wenn ein Rennfahrer windig ist und viel Zeit auf das richtige Brett gelegt hat und die beste Technik gelernt hat, können sie ein wenig schneller gehen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Back to top - Pakaloa SUP
Skip to content