wie man das beste Paddelbrett auswählt - Pakaloa SUP

Wie wählt man das beste Paddelbrett aus?

WIE ZU W√ĄHLEN

Ein Paddelbrett zu lernen ist spannend, aber es kann schwierig sein, das richtige Paddelbrett zu finden. Wenn Sie das Beste aus Ihrem SUP herausholen möchten, wählen Sie ein Paddle-Board, das zu Ihnen zu Ihnen gehört.

So finden Sie das richtige Paddelboard

Bevor Sie in ein Board investieren, m√ľssen Sie viel √ľberlegen.
Sehen wir uns zun√§chst die Kartentypen an, die Ihnen zur Verf√ľgung stehen, je nach dem, wof√ľr Ihr Board ist.

Rumpftyp

F√ľr Paddleboards gibt es zwei Arten von Rumpf: Vorbereitung und Verschiebung:

  • Die beste Wahl f√ľr Freizeitpaddeln, Surfen, SUP und Wildwasser ist ein Planungsrumpf
  • Die beste Wahl f√ľr SUP Touren und Rennen ist ein Verdr√§ngungsrumpf

Paddle Board Wahl

Jetzt wissen Sie, welche Art von Rumpf Sie ben√∂tigen, M√ľssen Sie wissen, wie unterschiedlich Boards f√ľr jede Aktivit√§t variieren.

Surfen SUP

Sie ben√∂tigen eine f√ľr den Sport entwickelt, wenn Sie planen, auf Ihrem Paddelbrett zu surfen.

Diese Boards sind in der Regel k√ľrzer, weil Sie nicht viel Platz ben√∂tigen, und die kleinere Gr√∂√üe macht es einfacher, sie auf dem Surfen zu verwalten, so dass Sie sie manipulieren k√∂nnen, um von mehr Wellen als normale Surfbretter zu profitieren. Die Nase ist schmaler und kann durch die Brandung gleiten, w√§hrend der Schwanz gekr√ľmmt ist.

Wenn Sie neu im Boarding sind, m√ľssen Sie sich die Zeit nehmen, sich vor dem Surfen an das Board zu gew√∂hnen, da das Board so konzipiert ist, dass es sich schnell √ľber das Wasser bewegt.

Auf der negativen Seite ist es schwieriger zu steuern und langsamer, wenn Sie versuchen, das Brett auf flachem Wasser zu verwenden. Ihre Gr√∂√üe kann sie auch ein wenig instabil machen und sind eine bessere Wahl f√ľr diejenigen, die bereits eine gute Erfahrung im Paddleboarding haben.

SUP all Around

Es ist eine anst√§ndige Wahl f√ľr Anf√§nger und erfahrene Paddleboarder.
Diese sind gr√∂√üer als Surffl√§chen und erm√∂glichen es Ihnen, mehr zu tun. Das Board ist dicker, breiter und l√§nger, was Ihnen mehr Platz und Kontrolle gibt. Die zus√§tzliche Breite macht sie stabiler im Wasser und eignet sich gut f√ľr Freizeitpaddeln und Touren.

  M√ľssen Sie genau wissen, wie man zu Paddle Board schwimmen?

Alle Paddle-Boards sind so genannt, weil sie einen Stil haben, der beim Surfen verwendet werden kann, wenn Sie mehr Flexibilität auf Ihrem Board wollen. Einige Allround-SUPs können auch einen Mast installieren, so dass Sie ihn zum Surfen verwenden können. Je größer Sie sogar Ihren Hund tragen können, so dass sie auch auf dem Wasser genießen können.

SUP Flachwasser

Egal, ob Sie auf dem Meer paddeln oder mit dem Wind (Downwind) spielen möchten, das Flachwasser-SUP ist die richtige Option.

Die Breite gibt Anf√§ngern eine gute Stabilit√§t. Sie sind l√§ngere Bretter und haben abgerundete Gesichter und eine spitze Nase, die schnell durch das Wasser gehen kann. Sie sind auch gut f√ľr Freizeit und Touren.

Sie sollten sich jedoch bewusst sein, dass bei der Auswahl eines Paddle Boards auch die Ausf√ľhrung von SUPs Flatwater SUPs sind.

Der Unterschied ist, dass Rennbretter kleiner sind, um sie schneller reisen zu lassen. Obwohl ein Flachwasser-SUP gut f√ľr Anf√§nger ist, ist ein SUP-Rennen weniger stabil und nicht f√ľr neue Leute geeignet.

Yoga SUP

Dies ist eine andere Oberfläche mit flachem Wasser. Es hat eine gute Fläche mit besserer Breite und längerer Länge, die es Ihnen ermöglicht, sich zu verlängern und zu biegen, während die Stabilität erhalten bleibt.
Die gr√∂√üere Gr√∂√üe macht es eine gute Option f√ľr Anf√§nger, da es gebaut wurde, um stabil zu sein.

Angeln SUP

Sie k√∂nnen Boards speziell f√ľr SUP-Fischerei entwickelt bekommen, aber ein Flachwasser oder Allround-Board kann auch verwendet werden. Zus√§tzliche Breite ist n√ľtzlich, um mit Ihrer Stange zu stehen und eine gr√∂√üere Platte erm√∂glicht Ihnen auch Platz zum K√§mpfen.
Einige SUPs k√∂nnen angepasst werden, um einen Kajak-Sitz hinzuzuf√ľgen.

  Wie paddeln Board mit Ihrem Hund!

Solides oder aufblasbares Paddelboard

Sobald Sie den passenden Boardtyp gew√§hlt haben, m√ľssen Sie sich entscheiden, ob Sie in ein festes oder aufblasbares Board investieren m√∂chten.

Anfänger bevorzugen in der Regel eine iSUP, aber dies ist vor allem aufgrund der Kosten. Die Boards sind in Größe und Form gleich, haben aber alle Vor- und Nachteile.

Solides Paddelbrett

Eine Kombination von Materialien besteht aus festen Platten oder Epoxidplatten. Dazu geh√∂ren Schaum, Fiberglas, Kevlar und Kunststoff. Es kommen teurere Kohlefaserplatten zum Einsatz. Die Boards sind robust und langlebig genug, um allen Bedingungen und leicht standzuhalten. Es kann f√ľr jede SUP-Aktivit√§t verwendet werden und ist in verschiedenen Gr√∂√üen und Formen erh√§ltlich.

Aufblasbares Paddelbrett

Boards oder iSUPs, die aufblasbar sind, sind so konzipiert, dass sie robust sind. Sie haben PVC-Schichten, die mit Gewebefaserschichten an der Ober- und Unterseite verbunden sind. Sie sind starr und stabil und ein wenig leichter, wenn sie vollst√§ndig aufgeblasen sind als feste SUPs. Wenn sie zusammengeklappt sind, sind sie leicht zu ertragen und werden f√ľr alle SUP-Aktivit√§ten verwendet. Bevor sie verwendet werden k√∂nnen, m√ľssen sie aufgeblasen werden.

Sie kommen in der Regel mit einer Pumpe und schauen sich die am besten aufgeblasenen Paddel hier an:

  • Preis: Der gro√üe Vorteil eines aufblasbaren Boards sind die Kosten. Sie sind billiger als starke Rahmen, so Anf√§nger und Menschen mit einem Budget sind f√ľr sie. Beide Arten von Boards sind sehr z√§h und sind nicht zum Zerbrechen ausgelegt.
  • Verkehr: Dies ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Boardtyps. Um es zu bewegen, erfordert ein robustes Paddelbrett ein Rack oder Anh√§nger. Ein aufblasbarer SUP kann in einem Rucksack oder einer Packung mitgef√ľhrt werden, was den Transport erheblich erleichtert. Dies kann im Urlaub genommen werden oder wo ein starkes Brett kann schwierig sein, zu bekommen. Ein aufblasbares SUP kann auch viel besser gelagert werden, da ein festes Board mehr Platz einnimmt.
  • Benutzerfreundlich: Sie k√∂nnen Ihre starke SUP nur ein- und aussetzen, wenn Sie ans Wasser kommen. Es muss aufgepumpt werden, bevor Sie Ihre aufblasbare Platine verwenden, so dass Sie etwas Zeit verlieren, wenn Sie ankommen.
  • Geschwindigkeit: Boards eignen sich sowohl zum Surfen als auch zum Rennsport, aber das solide Board sorgt f√ľr eine verbesserte Man√∂vrierf√§higkeit und gleitet sanfter durchs Wasser. F√ľr erfahrenere Paddler ist dies ein gro√üer Vorteil.
  • Anf√§nger vs Erfahrung: Anf√§nger neigen dazu, sich auf einem aufblasbaren Brett entspannter zu f√ľhlen, da das Balancieren und Paddeln einfacher ist, auch wenn ein festes Board ein steiferes Gef√ľhl hat. Erfahrene Paddler, insbesondere Surfer und Rennfahrer, profitieren vom zus√§tzlichen Tempo eines starken SUP.
  • Pr√§ferenz: W√§hrend aufblasbare Platten in einer Vielzahl von Gr√∂√üen und Formen erh√§ltlich sind, bieten Hartplatten eine breitere Palette von Gr√∂√üen, so dass sie viel besser passen.
  So stoppen Sie Ihr aufblasbares Paddelboard

SUP Größe

M√∂glicherweise ben√∂tigen Sie Unterst√ľtzung und Beratung, wenn Sie versuchen herauszufinden, wie Sie ein Paddelbrett ausw√§hlen k√∂nnen. Die Dimension ist entscheidend, da sie Sich auf Ihren Wasserhaushalt und Ihre Man√∂vrierf√§higkeit auswirkt. Volumen und L√§nge sorgen f√ľr Stabilit√§t im Wasser.

Dicke

Das dritte Element, das das Paddelbrett beeinflusst, das f√ľr Sie das Richtige ist, ist die Dicke. Nachdem Sie Ihr Gesamtvolumen ausgearbeitet haben, haben Sie ein Brett mit der richtigen L√§nge und Breite gefunden, um die Dicke zu w√§hlen.

Wenn Ihre Breite und Länge groß sind, finden Sie heraus, wie dick Sie das Board benötigen, um Ihr Gewicht und Ihre Größe angemessen zu halten.

Im Allgemeinen gilt: Je schwerer das Board, desto mehr Gewicht hat es, aber die meisten Boards haben eine Anleitung, wie viel sie tragen können.

Skip to content